• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Verkaufsoffener Sonntag In Der Wesermarsch: Elsfleth lockt zum Herbstmarkt

12.10.2019

Elsfleth In der Elsflether Innenstadt wird es an diesem Sonntag, 13. Oktober, wieder lebhaft, denn der Gewerbe- und Handelsverein Elsfleth lädt ein zum traditionellen Herbstmarkt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit vielen verschiedenen Ausstellern. Zudem öffnen die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen. Der diesjährige Elsflether Herbstmarkt beginnt um 12 Uhr und endet um 17 Uhr.

„Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf gutes Wetter“, so der Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsvereins Manfred Notholt. „In den letzten Jahren hatten wir immer Glück und eigentlich gibt es zum Herbstmarkt immer gutes Wetter“, erinnert sich der Vorsitzende.

Eine Besonderheit ist in diesem Jahr, dass der Herbstmarkt aufgrund der Bauarbeiten nicht wie gewohnt sein Zentrum auf dem Rathausplatz hat, sondern auf dem Platz bei der Anker-Apotheke an der Steinstraße 25 verlegt wurde, wie Notholt berichtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch auch dort erwartet die Besucher ein „reichhaltiges Angebot aus Speisen, Getränken und einer Tombola in Form eines Glücksrads“, verspricht Notholt. Das GHV-Glücksrad findet sich vor dem Timbercoast-Lager (ehemals „Ihr Platz“). Zu gewinnen gibt es dabei Leckeres aus herbstlichen Gärten, Süßes für die Kinder und Freikarten für das Wurpland-Bad.

Überdies beteiligen sich alle Geschäfte in der Elsflether Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag und Herbstmarkt.

„Wir vom Gewerbe- und Handelsverein versuchen immer, ein bisschen was zu ändern und dadurch Abwechslung reinzubringen“, sagt Notholt. Das dürfte den Beteiligten auch in diesem Jahr wieder gelingen. Wer in den Geschäften oder an den Ständen nicht fündig werden sollte, ergattert vielleicht etwas an den Flohmarktständen, die aufgebaut werden können.

Angekündigt haben sich auch die Moorriemer Treckerfreunde, um den Besuchern ihre Gefährte zu präsentieren. Darüber hinaus kann mit der Reservistenkameradschaft Elsfleth geknobelt werden, der Foodtruck „Kochkunst“ und Albers Imbisswagen laden zum Schlemmen ein und die mobile Kaffee-Bar „Kaffee Nordisch“ steht bereit, um die Akkus wieder aufzuladen. Für die Kleinen ist mit dem Kettenflieger und einer Hüpfburg, die bei gutem Wetter aufgebaut wird, ebenfalls gesorgt.

Daniel Kodalle Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2467
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.