• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

JUBILÄUM: Erfolgsgeschichte beginnt mit Stoffen

15.03.2007

NORDENHAM NORDENHAM - Mit dem Strickboom in den 70er-Jahren verbinden Waltraud und Eckhard Clausen schöne Erinnerungen. Sie veranstalteten damals Jahr für Jahr erfolgreich die Modenschauen in der „Friedeburg“. Wenn sie morgens in ihrem Geschäft für Stoffe und Wolle an der Friedrich-Ebert-Straße 60 die Eintrittskarten verkauften, war die Stadthalle mittags bereits ausverkauft.

Seit 32 Jahren sind Waltraud und Eckhard Clausen mittlerweile selbstständig. Das Ehepaar wohnte zunächst noch in Barßel, dem Heimatort der 60-jährigen Kauffrau. Als ihre Tochter zur Schule kam, zogen sie nach Nordenham. Vor 25 Jahren stellten sie ihr Sortiment dann komplett auf Lederwaren, Taschen und Koffer um. Vor neun Jahren wechselten sie schließlich an die Bahnhofstraße. „Den Schritt haben wir nicht bereut“, sagt der 66-Jährige.

Doch irgendwann kommt die Zeit des Loslassens. Zwar läuft der Mietvertrag über die Räume noch zweieinhalb Jahre. Aber wenn sich ein Nachfolger findet, wollen die beiden schon früher in den Ruhestand wechseln. Derzeit verhandeln sie mit einem Interessenten. Ob er das Geschäft der Inhaberin Waltraud Clausen übernimmt, wird sich bald zeigen. Eines ist dabei gewiss: So wie Karl-Heinz Jezek die beiden in der Anfangszeit unterstützte und in Sachen Lederwaren und Einkauf beriet, wollen sie auch dem Nachfolger hilfreich zur Seite stehen, das gute Verhältnis zu den Lieferanten nicht abreißen lassen. Vom 23. bis zum 25. März findet die nächste Fachmesse in Offenbach statt. Vielleicht fährt der Nachfolger dann bereits mit, um die neue Winterkollektion zu ordern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihr Fachgeschäft wollen Waltraud und Eckhard Clausen weiterführen, sollte sich so schnell kein Nachfolger finden. Für das Image der Stadt Nordenham und zum Wohl der übrigen Kaufleute ist das laut Eckhard Clausen immens wichtig. Darum kämpft er für den Fortbestand, will den Schlüssel nicht einfach abziehen und sagen, das war’s. Bei der Suche nach einem potenziellen Interessenten sei die Stadt bisher sehr behilflich gewesen. Dass die Inhaber von morgens bis abends im Laden stehen und die Kunden bedienen, ist für die beiden selbstverständlich.

Das Ehepaar Clausen hat sich in all den Jahren einen sehr guten Ruf erworben. Einheimische Kunden wie Touristen schätzen die kompetente und persönliche Beratung der beiden Geschäftsleute. So soll es nach den Wünschen der beiden auch künftig sein.

lange tradition

Seit 1975 ist der gebürtige Wuppertaler Eckhard Clausen in Nordenham selbstständig. Am 10. März übernahm er ein Geschäft für Stoffe und Gardinen an der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Hafenstraße. Anfang Juli 1975 bezog er die Räume neben dem Lederwaren-Geschäft von Karl-Heinz Jezek an der Friedrich-Ebert-Straße 60. Als dieser seinen Laden im Jahr 1982 aufgab, vergrößerten Waltraud und Eckhard Clausen ihr Stoff- und Handarbeitsgeschäft auf 170 Quadratmeter. 1992 stellten sie vollständig auf Lederwaren, Taschen und Koffer um.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.