• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Es läuft jetzt wie geschmiert“

06.02.2009

ELSFLETH „Die Kunden stehen bei uns Schlange. Ich weiß schon gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht.“ Thomas Breipohl, Geschäftsführer des gleichnamigen Autohauses in Elsfleth, hat im Grunde gar keine Zeit für ein Pressegespräch. Eigentlich müsste er viel dringender Kunden beraten, die einen Neu- oder Jahreswagen kaufen möchten.

Motor für die extrem gestiegene Nachfrage ist die Abwrackprämie. Diese bezeichnet Breipohl als ein „geniales Instrument“, zumal sein Autohaus über attraktive Modelle im Niedrigpreissektor verfüge. „Wir haben einen solchen Kundenansturm bisher noch nicht erlebt“, sagt Breipohl. Der 42-Jährige bleibt bei aller Euphorie auf dem Teppich. „Uns ist es ganz wichtig, dass wir die Kunden optimal beraten. Denn in Sachen Abwrackprämie gilt es eine Menge Punkte zu berücksichtigen.“

Und auch im Elsflether Autohaus Schröder gibt es eine Riesennachfrage nach Kleinwagen. „Es läuft bei uns wie geschmiert“, heißt es am Telefon bei der Absprache des Fototermins. Und vor Ort räumt Geschäftsführer Andreas Schröder ein, dass es auf Grund der Abwrackprämie derzeit wesentlich mehr Kunden gibt als im Vorjahr zu gleichen Zeit.

„Die Abwrackprämie ist ein gutes Instrument: Die Nachfrage wird gesteigert, die Umwelt wird auf Grund der neuen Motoren entlastet und die Sicherheit auf den Straßen wird erhöht“, sagt Schröder, der im Verlauf des kurzen Gesprächs einräumt: „So einen Ansturm hat es bei uns noch nicht gegeben.“

Der 47-Jährige rät allen Kaufinteressierten, sich frühzeitig um den Kauf eines Neu- oder Jahreswagens zu kümmern. Schließlich werde die Abwrackprämie nach dem „Windhundverfahren“ verteilt. Eine frühe Terminvereinbarung könne unangenehme Überraschungen vermeiden.

Detaillierte Informationen

zur Abwrackprämie

(Umweltprämie)unter

www.bafa.de

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.