• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Wirtschaft: Fachkräfte und Nachwuchs für die Region

19.11.2014

Elsfleth /Brake Der Wettbewerb der Regionen um Mitarbeiter wird nach den Worten von Heinz May in den kommenden Jahren noch zunehmen. Wie sich Unternehmen darauf einstellen können, gut ausgebildete Menschen zu gewinnen, das soll nach den Worten des Geschäftsführers von Zeit & Service am Mittwoch, 26. November, im Maritimen Forschungszentrum, An der Weinkaje 4, in Elsfleth erläutert werden. Beginn der Veranstaltung der Jadebay-Entwicklungsgesellschaft ist um 19 Uhr. Das Projekt „Qualimare“ von Jadebay ist darauf ausgerichtet, „die Fachkräftesicherung im Rahmen der Förderung von Wachstum und Beschäftigung zu unterstützen“.

Die Wesermarsch hat viel zu bieten neben Arbeitsplätzen, die motiviertes und auch hoch qualifiziertes Personal erfordern. Die Klein- und Mittelständischen Unternehmen auf die Vorzüge der Region und auf zusätzliche Stärken hinzuweisen, beispielsweise die Lage an Weser und Nordsee, das sollte bei Stellenausschreibungen berücksichtigt und deutlich gemacht werden. Es sei alles zu unternehmen, um nicht abgehängt zu werden im Kampf um Talente, betonte Heinz May am Dienstag. Man müsse eine große Bandbreite abdecken, pflichtete ihm der Strategie-Berater Nicolas Scheidtweiler (Employer Branding now) bei.

Potentielle Bewerber kommunizieren laut Nicolas Scheidtweiler heute anders und würden unterschiedliche Möglichkeiten erwarten, sich zu bewerben. „Damit muss sich auch der Arbeitgeber verändern“, ist der Strategie-Berater überzeugt. Er müsse sich für neue Wege vom Bewerber zum Vorstellungsgespräch öffnen. „Die Bewerber wollen gebündelte Informationen, die ihnen schnell ein klares Bild von der ausgeschriebenen Stelle und dem Unternehmen geben“, weiß Strategie-Berater Michael Schütz (Employer Branding now). Passgenaue, klar formulierte Vorstellungen, aber auch Leistungen des Unternehmens müssten auf der Website präsentiert werden. Nicolas Scheidtweiler und Michael Schütz werden den Gästen Rede und Antwort stehen. Rüdiger Zielke komplettiert die Runde. Er wird an dem Abend unter anderem über betriebliche Zusatzleistungen informieren. Dem Projektteam gehören Klaus Rieger und Joachim Keller (beide Zeit & Service) an. Angesprochen sind vor allem mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe aus der Region.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zeit & Service würde im Entwicklungsprojekt Jadebay als verantwortlicher Träger für das Unterprojekt „Qualimare“ eine mitgestaltende Rolle spielen. Darauf wies der Jadebay-Geschäftsführer Detlef Breitzke hin. Die Themen Fachkräfte- und Nachwuchssicherung würden ganz oben auf der Agenda rangieren. Der Begriff „Arbeitgebermarke“ bei der Einwerbung von Nachwuchs- und Fachkräften würde bei der Veranstaltung in Elsfleth im Fokus stehen. Wie Detlef Breitzke mitteilte, würde das Unterprojekt „Qualimare“ im Februar 2015 beendet werden. Man sei aber glücklich, ab Mitte 2015 eine neue Förderperiode auf den Weg bringen zu können. Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung stünden zur Verfügung.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.