• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

ERLENTEICH: Familie Storch kann einziehen

22.03.2007

[SPITZMARKE]OBERHAMMELWARDEN OBERHAMMELWARDEN/EVI - Seit 1988 hat es bei den Mietern auf dem luftigen „Penthouse“ am Erlenteich noch nie Beschwerden über Wohnungsmängel gegeben. Dennoch – zugunsten ihrer gefiederten Nachbarn meldeten am Erlenteich die Storchenfreunde Mandy und Herbert Dettmann Handlungsbedarf an. „Das Nest ist mürbe, morsch, marode“, so Herbert Dettmann, „da noch eine Leiter ’ran zu stellen, ist lebensgefährlich.“ Ein neues Nest für Familie Storch musste her, und zum Projekt „Neubau“ war das Ehepaar auf die Hilfe von Freunden und Sponsoren angewiesen.

Gemeinsam mit dem Berner Udo Hilfers gaben die Dettmanns ein verzinktes Metallrad in Auftrag. Das darauf liegende Gitter, das das Durchfallen von Schredder verhindert, erstellte die Metallbaufirma Büsing & Barghop in Oberhammelwarden. Am vergangenen Freitag begannen die Abriss- und Neubauarbeiten. Die Mitarbeiter der Firma Sprenger, Oberhammelwarden, bauten zum Nulltarif ein Gerüst rund um das Storchennest, dann konnte das alte Nest entsorgt werden. Am Sonnabendmorgen in aller Frühe installierten Udo Hilfers, sein Sohn Michael und Karfried Leopold in rund neun Metern Höhe und bei strammer Brise aus West das neue Gestell. In den Tagen zuvor hatte Dettmann aus gelbem Hartriegel einen dicken Kranz von zirka 1,10 Metern Durchmesser geflochten. Mit dem Hartriegelkranz und 120 Litern Schredder wurde am Sonnabend der Rohbau vollendet. Gefiederte Interessenten wurden in diesem Jahr bereits Ende Februar gesichtet – jetzt bleibt zu hoffen, dass der Neubau bald bezogen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.