• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Familienurlaub im Wohnmobil boomt

05.07.2016

Tossens Jürgen Dieckert aus Nürnberg kommt viel herum. In ganz Deutschland und inzwischen auch im benachbarten Ausland sieht er sich Stellplätze für Wohnmobile an. Und wenn sie ihm gefallen, die Plätze halten, was die Betreiber versprochen haben, dann hat Jürgen Dieckert ein Geschenk dabei. So jetzt auch auf dem Knaus-Campingplatz in Tossens. Der Geschäftsführer der IRMA GmbH überreichte Knaus-Regionalmanager Wilhelm Has eine Plakette, die den gerade erst angelegten Wohnmobil-Stellplatz in Tossens als Top-Platz ausweist.

Urlaub im Wohnmobil, das war bislang vor allem etwas für die 60-Plus-Generation, die das nötige Kleingeld hat, um sich ein solches Fahrzeug anschaffen und damit auf Reisen gehen zu können. Doch längst hat laut Jürgen Dieckert ein ganz anderer Trend eingesetzt: Immer mehr junge Familien mit Kindern entdecken den Wohnmobil-Urlaub für sich. Und die Campingplätze sind gut beraten, sich auf diese stetig wachsende Zielgruppe einzustellen.

So viele Zulassungen wie noch nie

101 Wohnmobilplätze haben die Top-Plakette bislang erhalten – 87 in Deutschland, die übrigen im benachbarten Ausland.

450 000 Wohnmobile gibt es in Deutschland. 28 000 neue Wohnmobile wurden 2015 zugelassen – sie haben damit die klassischen Wohnwagen hinsichtlich der Zulassungszahlen überholt. Alleine im April 2016 wurden 5800 neue Zulassungen registriert. „So viele wie noch nie“, sagt Experte Jürgen Dieckert, „der Markt boomt unendlich“.

Das hat auch Wilhelm Has erkannt – und in Tossens rund 40 000 Euro investiert, um für Wohnmobilisten insgesamt 36 neue Stellplätze herzurichten. Gut investiertes Geld, denn nun kann der Regionalmanager auf eine echte Besonderheit verweisen: Dass zwei in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Campingplätze von der IRMA – die Abkürzung steht für Innovatives Regionalmarketing – als Top-Plätze für Wohnmobilisten ausgezeichnet werden, hatte es in den zwölf Jahren, die dieses Qualitätssiegel existiert, bislang noch nie gegeben. Butjadingen hat jetzt zwei solcher Plätze. Der Platz in Burhave, ebenfalls unter Knaus-Regie, war bereits im vergangenen Jahr ausgezeichnet worden. Nun folgt Tossens.

Die Auszeichnung als Top-Platz gibt es dann, wenn ein Wohnmobilplatz direkt mit einer touristischen Attraktion vernetzt ist und sich zudem besonders auch für Familien mit Kindern empfiehlt. Diese Kriterien kann Tossens angesichts des benachbarten Friesenstrands erfüllen. Hinzu kommt die direkte Lage am Wasser. „Wer mit dem Wohnmobil ans Meer fährt, möchte das Meer auch sehen. Meistens gucken die Leute dann aber auf einen Deich“, weiß Jürgen Dieckert. Nicht so auf den beiden außendeichs gelegenen Plätzen in Tossens und Burhave. In Tossens kommt als Sahnehäubchen noch der nahe gelegene Center Park Nordseeküste hinzu.

Das Top-Platz-Siegel bezeichnet Jürgen Dieckert als „Eintrittskarte in einen Marketing-Club“. Wer es vorweisen kann, erscheint nicht nur in einem von der IRMA herausgegebenen Katalog, der in einer Auflage von 165 000 Exemplaren gedruckt wird. Das Unternehmen ist auch auf allen großen Reisemessen im In- und Ausland vertreten.

Darüber hinaus sei das Siegel für Wohnmobil-Urlauber inzwischen ein wichtiges Entscheidungskriterium für oder gegen einen Platz, betont Jürgen Dieckert. Entsprechend erfreut sind Wilhelm Has und der Tossenser Camp-Manager Reinhard Schicht über die Auszeichnung. Auf ihren Lorbeeren ausruhen können sie sich aber nicht. Denn das Siegel wird immer nur für ein Jahr verliehen.


Weitere Beiträge aus dieser Serie in einem Spezial unter   www.nwzonline.de/ferien-familienzeit 
Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.