• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Arbeit: Frauen fordern gleiche Bezahlung

23.02.2016

Brake Eine Informationsveranstaltung zum „Equal Pay Day“ plant die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) am Sonnabend, 19. März. Ins Centraltheater Brake an der Mitteldeichstraße 31 wird zu einem informativen und musikalischen Abend eingeladen, der von 18 bis 20 Uhr stattfindet, Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Die AsF im Unterbezirk Wesermarsch ruft an diesem Tag zu einer Aktion für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern auf, die unter dem Motto steht „Berufe mit Zukunft. Was ist meine Arbeit wert?“

Die Aufwertung von frauentypischen Berufen steht im Mittelpunkt der Kampagne. Ziel ist es, mögliche Lösungsansätze der Entgeltgleichheit für Unternehmen und für die Gesellschaft aufzuzeigen. Sowohl Frauen, Männer, Mädchen und Jungen sollen für Entscheidungen und Konsequenzen im Lebensverlauf – von der Berufswahl bis zur Rente – sensibilisiert werden. Nach der Begrüßung durch die AsF-Vorsitzende Christa Allen kommen die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann sowie Kerstin Seeland zu Wort, die zum Thema Ungleichheit zwischen Männern und Frauen vortragen wird. Dazu gibt es Chansons, zum Essen wird Irish Stew angeboten. Der Eintritt beträgt 6,50 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Kombination mit der Abendveranstaltung, beginnend ab 21 Uhr, gibt es Kombi-Karten zum Preis von 15 Euro. Die Folkbirds werden dann ein Konzert mit irischen, schottischen und eigenen Liedern geben. Neue Arrangements von bekannten Volksweisen und einem Mix aus Jazz, Folk und Improvisation werden ebenfalls erklingen.

Karten gibt es bei Kerstin Seeland, Telefon  0171/1913357, Mail KSeeland@t-online.de, oder bei Verena Sievers-Kania, Telefon 04731/924111 und Telefon  0160/3757698, sowie an der Kino-Kasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.