• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Qualifizierung: Frauen in die Männerdomänen

02.04.2016

Wesermarsch Ein neues Projekt zur Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt gibt es seit Freitag, 1. April, in der Wesermarsch. Die Zeit & Service Beschäftigungsförder GmbH führt das Projekt mit dem Titel „So erfolgreich lernen Frauen Initiative entwickeln“ (Selfie) zusammen mit dem Landkreis Wesermarsch und dem Jobcenter Wesermarsch durch. „Selfie“ richtet sich speziell an alleinerziehende Frauen.

„In der Wesermarsch sind aktuell 797 erwerbsfähige Alleinerziehende gemeldet“, so Ursula Bernhold vom Referat für Gleichstellungsfragen des Landkreises bei der Vorstellung des Projektes. Rund 90 Prozent dieser Alleinerziehenden seien Frauen. Den engen Zuschnitt auf weibliche Alleinerziehende begründen Heinz May, Geschäftsführer von Zeit & Service, und Sandra Vollbrecht von Zeit & Service mit der besonderen Situation dieser Zielgruppe.

Während des zwölfmonatigen Projektes, das grundsätzlich in Teilzeit angeboten wird, können die Teilnehmerinnen eine anrechenbare Teilqualifikation in einem von vier typischen Männerberufen erlangen: Maschinen- und Anlagenführung, Fachkraft Metalltechnik, Fachlageristin oder Malerin stehen zur Auswahl. „Die Auswahl ist dem Bedarf an Fachkräften in der Wesermarsch geschuldet“, so May. Die erlangte Teilqualifikation lasse sich auf eine Umschulung oder Ausbildung anrechnen. Es ist bereits das dritte Projekt, welches Frauen den Einstieg in Berufsfelder erleichtern soll, die als typische Männerdomäne gelten. Rund zwei Drittel der in Frage kommenden Betriebe seien bereit, Frauen einzustellen und auszubilden, so Bernhold.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt 18 Plätze stehen für Teilnehmerinnen zur Verfügung. Für die Teilnehmerinnen ist die Qualifizierung kostenlos. „Über das Jobcenter können Zuschüsse zu den Fahrtkosten und Kinderbetreuungskosten beantragt werden“, so Silke Keller vom Jobcenter Wesermarsch.

Die Qualifizierungsmaßnahme gliedert sich in eine Orientierungsphase, in der sich die Teilnehmerinnen für einen Berufszweig entscheiden, gefolgt von einer überbetrieblichen Ausbildung im Ausbildungszentrum von Zeit & Service in Brake. Vor den abschließenden Prüfungen gibt es ein mehrmonatiges Praktikum in einem örtlichen Betrieb, um den Kontakt zu Firmen herzustellen. Während der gesamten Zeit gibt es einen auf die Situation von Alleinerziehenden zugeschnittenen Austausch und Unterstützung. Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich alle alleinerziehenden Frauen, unabhängig von der schulischen und beruflichen Vorbildung.

Informationen zum Qualifizierungsprogramm gibt es auf den Informationsveranstaltungen sowie bei Zeit & Service unter Telefon 04401/99600 sowie unter Telefon 04731/2041410.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.