• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Verein    : Glückliche Gesichter beim HTV

17.01.2014

Brake Zusammen sind die Eheleute mehr als 160 Jahre im Verein: Als die 90-jährige Gerda Sempf und ihr 91-jähriger Mann Friedrich bei der Jahreshauptversammlung des TV Hammelwarden geehrt wurden, applaudierten alle Anwesenden stehend. Neben dem Ehepaar Sempf zeichnete die Vorsitzende noch weitere Mitglieder für langjährige Treue zum TV Hammelwarden aus. 50 Jahre sind Arthur Boburka und Alexander Weber Mitglieder im HTV. Sven Jacobs ist 40 Jahre dabei. Eine Auszeichnung nahm auch Anke Baid, Reinigungskraft in der Turnhalle, entgegen. Der Vorstand bedankte sich bei ihr mit einem Blumenstrauß.

Bei der Versammlung am Mittwochabend im Landhaus hielt der HTV-Vorstand Rückschau auf das vergangene Jahr. Zum Auftakt der Zusammenkunft hatte Physiotherapeutin Inse Böning über die Frage „Was hat Haltung mit körperlichem Wohlbefinden zu tun?“ referiert.

Alles beim Alten

Bei den Wahlen des Vorstands gab es keine Überraschungen. Die Führungsriege wurde komplett bestätigt. Christl Bahlmann bleibt für weitere zwei Jahre 1. Vorsitzende. Als Frauenturnwartin wurde Karin Loga wiedergewählt, das Amt des Männerturnwartes bekleidet auch künftig Torsten Wertenbruch. Marlies Wildführ bleibt Pressewartin, während Jochen Borries als 2. Vorsitzender bestätigt wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanzwart Sven Jacobs ließ sich nur für ein weiteres Jahr wählen. Er kündigte an, dass er seinen Posten 2015 abgeben werde. Christl Bahlmann hofft darauf, dass sich bereits in Kürze ein neuer Kandidat findet wird, der das Amt dann von Jacobs übernehmen kann und der von diesem eingeführt wird.

In ihrem Rechenschaftsbericht ging Christl Bahlmann auf die vielen erfolgreichen Veranstaltungen des HTV im zurückliegenden Jahr ein. Neben dem Radwandertag hob die Vorsitzende auch den Königsball und Ferienpassaktionen hervor. Die Vorsitzende hofft, dass sich neue Ehrenamtliche finden, die sich für solche Veranstaltungen und allgemein für den Verein engagieren.

Frauenturnwartin Karin Loga äußerte sich erfreut über die vielen Sportangebote für die Damen. Sie zählte auch auf, welche außersportlichen Aktivitäten es im vergangenen Jahr gab. Dazu zählten zum Beispiel ein gemeinsames Grillen und Ausflüge.

Finanzwart Sven Jacobs zog bei der Jahreshauptversammlung ebenfalls eine positive Bilanz. Der Turnverein hat das Jahr 2013 mit einem Überschuss in der Kasse abgeschlossen.

Verein legt erneut zu

Lob vom Vorstand erhielt die neue Zumba-Gruppe. Die Tanzsportart erfreut sich auch beim HTV großer Beleibtheit und hat dazu beigetragen, dass die Gesamtmitgliederzahl des Vereins gestiegen ist. 933 Mitglieder gehören dem Verein an – das sind immerhin 18 Sportlerinnen und Sportler mehr als im Vorjahr.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.