• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Grippeimpfung, Bienenhaltung und Döntjes

21.09.2016

Abbehausen Die Landfrauen Abbehausen haben für ihre Mitglieder wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Unter anderem werden Vorträge, Kurse, Feiern und Ausflüge angeboten.

September

An diesem Freitag, 23. September, will sich der Verein am Kürbisfest der Grundschule Abbehausen beteiligen. Um 15 Uhr geht’s los. In der Gaststätte Butjadinger Tor stellt sich am Mittwoch, 28. September, die Berufsimkerei Rieken vor. Ab 19.30 Uhr hält Maria Rieken einen Vortrag über die artgerechte Haltung und Betreuung ihrer Bienen.

Oktober

Am Sonnabend, 1. Oktober, von 9 bis 13 Uhr sind die Landfrauen beim Braker Herbstmarkt vertreten. Das Erntefest der Landfrauen findet am Sonnabend, 15. Oktober, auf der Tenne des Butjadinger Tors statt. Am Dienstag, 18. Oktober, steigt der Landfrauentag des Landfrauenverbands Weser-Ems in Oldenburg. „Laat is beter as gor nich“ lautet das Motto am Mittwoch, 26. Oktober, ebenfalls im Butjadinger Tor. Ab 19.30 Uhr stehen dort plattdeutsche Lieder und Döntjes von Edith Hedemann auf dem Programm.

November

Einen Kursus zum Thema „Einen Loop mit Fallmaschen stricken“ bietet Margret Schmidt am Donnerstag, 10. November, ab 19.30 Uhr an. Anmeldungen nimmt Frauke Dencker bis zum 5. November entgegen. Am Mittwoch, 16. November, haben die Landfrauen Dr. Bernhard Skupin zu Gast. Er referiert ab 14 Uhr im Butjadinger zum Thema „Sinn und Unsinn der Grippeimpfung". Am Freitag, 25. November, will der Verein den Weihnachtsmarkt auf Gut Böckel bei Osnabrück besuchen. Anmeldungen für diese Fahrt nimmt Helga Cornelius bis zum 20. November entgegen.

Dezember

Am Mittwoch, 7. Dezember, findet die Weihnachtsfeier der Landfrauen statt. Dazu treffen sie sich um 14 Uhr im Butjadinger Tor.

Januar

„Was Haltung mit Wohlbefinden zu tun hat“ erfahren die Abbehauser Landfrauen am Donnerstag, 19. Januar, im Butjadinger Tor. Einen Vortrag zu diesem Thema hält Inse Böning. Beginn ist um 14 Uhr.

Februar

Geplant ist eine Werksbesichtigung bei der Firma Steelwind in Blexen. Der genaue Termin steht aber noch nicht fest. Fest steht hingegen, dass die Landfrauen am Sonntag, 12. Februar, das GOP-Variete´-Theater in Bremen besuchen. Dort wollen sie sich das Stück „Karussell“ anschauen. Dabei steht auch ein Kaffeeklatsch auf dem Programm.

März

Am Dienstag, 7. März, fahren die Landfrauen nach Varel und besuchen dort den EWE-Service-Punkt. „High Tech in der Küche – Was geht?“ lautet das Thema bei der EWE. Vorher gibt es Kaffee und Kuchen für die Landfrauen.

April

Die Jahreshauptversammlung der Abbehauser Landfrauen findet am Donnerstag, 20. April, ab 14 Uhr im Butjadinger Tor statt. Dabei hören die Teilnehmer auch einen Vortrag von Marion Zimmermann zum Thema „Wenn Kinder für ihre Eltern sorgen“.

Mai

Am Mittwoch, 10. Mai, findet die Tagesfahrt der Landfrauen statt. Diesmal geht’s zur Torfbahn Ahlenmoor. Anmeldungen nimmt Helga Cornelius vom 1. März bis zum 20. April entgegen.

->  

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.