• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Jubiläum: In 50 Jahren Ehe viele Freiheiten gehabt

15.05.2020

Großenmeer Am heutigen Freitag können Gerd und Marianne Struß auf die Feier ihrer goldenen Hochzeit anstoßen. Am 15. Mai 1970 fand die standesamtliche und kirchliche Trauung in Großenmeer statt. Das ist nun 50 Jahre her. Kennengelernt hatten sich die Jubilare beim Tanz im Saal der Gaststätte Oeltjen in Südbäke bei Rastede.

Lebensmittelpunkt war für Gerd Struß immer die Bauernschaft Barghorn in der Gemeinde Ovelgönne. Nach Berufs- und Landwirtschaftsschule ging es auf dem Hof der Eltern für ihn weiter. Ebenso war der heute 71-Jährige zwei Jahre bei der Genossenschaft Großenmeer beschäftigt.

Marianne Struß (69) wuchs indes im Ammerland in Lehmdermoor bei der Höfereihe „Zwölf-Apostel“ auf. Nach der Hauswirtschaftsschule arbeitete sie im Haushalt des Busunternehmens Walter Imken in Wiefelstede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1972 übernahm das junge Paar den Hof in Barghorn. „Die Landwirtschaft haben wir dann bestens zusammen gestemmt“, sagt Gerd Struß. „Marianne hat mir außerdem den Rücken frei gehalten, wenn es um das Ehrenamt ging.“

Die Vereinsarbeit ist quasi das große Hobby des Ehepaars Struß. Schon lange sind sie im Kegelverein „Fidele Neun“ in Salzendeich dabei. Sehr aktiv ist das Paar auch im Bürgerverein Rüdershausen. Von 2014 bis 2019 stand Gerd Struß an der Vereinsspitze. Im Landvolkverein Großenmeer ist der Barghorner schon seit 1972. Von 1992 bis 2004 war er Vorsitzender. In der Wegegenossenschaft „Zur großen Angelkuhle“ war er von 1973 bis 2010 ebenfalls Vorsitzender. Der Feuerwehr Großenmeer gehört er seit 1967 an. Politisch brachte sich der Jubilar von 1987 bis 1997 für die CDU im Rat der Gemeinde Ovelgönne ein.

Marianne Struß hingegen ist bei den Landfrauen Großenmeer als Vertrauensfrau tätig. Gesellig wird es für sie zudem immer in der Frauenrunde und im Holzschuhclub.

2010 wurde die Landwirtschaft aufgegeben. Bis zum Rentenalter war Gerd Struß noch sieben Jahre bei einer Torfabbaufirma als Traktorfahrer tätig. In den 1990er Jahren fuhr Marianne Struß außerdem für die Bäckerwagentouren übers Land.

Aus der Ehe gingen die Kinder Andreas, Kerstin und Markus hervor. Sie werden mit ihren Partnern und fünf Enkeln am Ehrentag sicherlich zu den ersten Gratulanten zählen. Ein großes Fest war zwar geplant, wegen der Corona-Krise wurde die Feier auf den 17. Oktober verschoben.

Ihr Patentrezept für die lange gemeinsame Zeit: Man hat Rücksicht aufeinander genommen und Entscheidungen gemeinsam getroffen. Diese Gemeinschaft wurde auf den Urlaubstouren gefestigt. Ihre Freiheiten hätten Marianne und Gerd Struß mit der Vereinsarbeit ausgelebt.

Meine Hochzeit
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf meine-hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.