• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Haarschnitt als Hilfe für die Flutopfer in Asien

25.01.2005

NORDENHAM NORDENHAM/SZE - Wenn Friseure am Montag geöffnet haben, gibt es dafür meistens einen außergewöhnlichen Anlass. Gestern hatten Birgit Miller, Inhaberin des Salons „Haupt-Sache“, und Irmtraud Wedelich vom „Haarstudio Wedelich“ einen besonders guten Grund, auf den freien Tag zu verzichten. Sie schnitten mit ihren Mitarbeiterinnen den Kunden für jeweils zehn Euro die Haare, um die kompletten Einnahmen des Tages an den Verein „Tsunami Direkthilfe“ weiterzugeben, der die Flutopfer in Asien unterstützt, Bei der Aktion „Work for Humanity“, die in Bremen, Bremerhaven und Umgebung stattfand, kamen im Salon „Haupt-Sache“ 495 Euro und im „Haarstudio Wedelich“ 300 Euro zusammen.

Birgit Miller hatte im Radio von der Aktion gehört und wollte unbedingt mithelfen. Ihren Mitarbeiterinnen erging es nicht anders. Dass die Idee auch bei den Kunden ankam, war schnell klar. Noch bevor die Friseurinnen mit dem Haare schneiden begonnen hatten, waren schon 90 Euro in der Kasse. „Einige Kunden kamen einfach so vorbei und spendeten“, sagt Miller. Natürlich ließen sich auch viele Nordenhamer die Haare schneiden, wobei längst nicht alle zur Stammkundschaft gehörten. Mit den Einnahmen von 495 Euro war Miller dann auch sehr zufrieden. „Wir hatten mit 400 Euro gerechnet und sind umso erfreuter.“

Auch im „Haarstudio Wedelich“ waren die Mitarbeiter zufrieden. Zwar hatten sie auf ein paar mehr Kunden gehofft, aber die eingenommenen 300 Euro können sich ebenfalls sehen lassen. „Ich denke, dass bei besserem Wetter auch mehr Kunden gekommen wären“, sagt Irmtraud Wedelich. „Aber die Kunden die da waren, fanden die Aktion toll.“ Einige hatten sogar ihre Termine vorgezogen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.