• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Hände weg von der Schulstraße

12.12.2015
Betrifft: „Schulstraße läuft Museumsplatz Rang ab“, NWZ -Ausgabe vom 5. Dezember.

Die Schulstraße ist eine schöne, ruhige Straße, mitten in der Stadt und doch idyllisch mit vielen Bäumen wie in einer Allee. Dieser Zustand soll jetzt geändert werden: Durch die „Sanierung“ wird sie zu einer stark frequentierten Schnellstraße, die die Anlieger bezahlen müssen.

Dass hier Kinder spielen können und Fußgänger in Ruhe die Straße überqueren können, liegt auch daran, dass die Schulstraße eine „Buckelpiste“ ist. Die Anlieger stört das nicht weiter, denn der längste Weg zu einer weiterführenden Straße beträgt gerade einmal 80 Meter. Nichtanlieger allerdings finden diese Unebenheiten nicht gut, es sei denn, man probiert hier seinen SUV aus. Warum, Herr Bürgermeister Francksen, ist die Schulstraße eine „für die innerstädtische Verkehrsführung wichtige Straße“?

Ich frage mich, wer hier wichtiger ist: Die Schulstraße ist eine absolute Anliegerstraße, es gibt keine Geschäfte, keine Ämter und kein Gewerbegebiet, so dass überhaupt kein zwingender Grund für Nichtanlieger vorliegt, diese Straße zu benutzen, und wer sie benutzt, kann dann auch langsam fahren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der schon jetzt betriebenen Sanierung der Grünen Straße sieht man dann auch „Kollateralschäden“: Bäume werden gefällt, um dem Verkehr Platz zu machen.

Fazit: Wenn hier die Schulstraße „saniert“ wird, heißt es: Nichtanlieger können endlich rasen, wir Anlieger müssen dafür zahlen.

Knut Steinhäuser Nordenham

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.