• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

SCHNEEMANN-WETTBEWERB: Heißer Schneeofen: Ein Biker sattelt um

16.01.2010

NORDENHAM Normalerweise haben Schneemänner in unseren Breitengeraden keine hohe Lebenserwartung. Umso schöner ist es, dass die anhaltenden Minustemperaturen die Kunstwerke konservieren, die zahlreiche Nordenhamer zum Schneemann-Wettbewerb der NWZ beigesteuert haben. Die NWZ-Jury, die mit der schwierigen Aufgabe betraut war, aus den mehr als 30 Beiträgen die schönsten auszuwählen, war begeistert von der Kreativität der Teilnehmer. Der erste Platz ging an die Familie Sloma aus Friedrich-August-Hütte, die eine ganze Schneemann-Familie gebaut hat (siehe auch Bericht auf Seite 31).

Besonders kreativ waren Michael Felsmann und seine Frau Renate, die – einmal angefangen – gar nicht genug bekommen konnten. Zuerst formten sie drei wunderschöne Schneemänner und -frauen und verpassten ihnen filigrane Gesichtszüge. „In einer Pause warf ich einen kurzen Blick auf mein Motorrad, das friedlich in der Werkstatt seinen Winterschlaf hält“, erzählt Michael Felsmann. „Renates Reaktion auf mein anhaltendes Grinsen war: ,Das ist nicht dein Ernst’“. War es aber – und so entstand ein heißer Ofen aus recyclebarem Material. Das Bike bekam zwei Frontscheinwerfer der Marke „Ausgebranntes Teelicht“, einen Besenstiel zum Lenken und war noch am Nachmittag bereit für die erste Probefahrt.

Neben Junggebliebenen machten sich natürlich auch viele Kinder ans Werk. Nicht nur Schneemänner wurden geformt, auch Eisbären, eine Schneekatze, ein Huhn und sogar ein Iglu. Dem Winter die Stirn bieten und dabei jede Menge Spaß haben: Nach diesem Motto ließen die Teilnehmer an der NWZ-Aktion ihrer Fantasie freien Lauf. Das Redaktions-Team bedankt sich bei allen, die mitgemacht haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Leider mussten einige von ihnen auch eine bittere Erfahrung machen. Die Kinder der Tagespflege-Einrichtung Villa Kunterbunt wollten sich mit ihrem Schneemann am Wettbewerb beteiligen. Als sie am Donnerstag bei einem Winterfest ihr Werk fotografieren wollten, war es allerdings zerstört worden, wie die Leiterin Kerstin Deutzmann berichtet. Und auch in der Nachbarschaft hatten Unbekannte einige Schneemänner umgestoßen und damit viele Kinder traurig gemacht.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.