• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Hier ist die Feuerwehr-Zukunft

13.01.2011

LEMWERDER 33 Mitglieder zählt die Jugendfeuerwehr Lemwerder – acht neue interessierte Jugendliche wurden im vergangenen Jahr aufgenommen. Damit können sich die Lemwerderaner Einsatzkräfte über eine gute Basis freuen – in Niedersachsen nicht selbstverständlich (die NWZ  berichtete). Bei der Jahreshauptversammlung der Nachwuchskräfte waren so auch fast alle Stühle besetzt, auch Gäste aus der Politik sowie Funktionsträger der Feuerwehr nahmen teil.

Es standen wichtige Wahlen an: Ortsjugendfeuerwehrwart wurde Torben Sondag, seine Stellvertreterin ist Lena Sondag. Zur Jugendsprecherin wurde Janika Seemann gewählt, ihre Stellvertreterin ist Kathrin Rowehl. Jugendsprecher wurden Tim Schulz und Thorben Seemann.

lm Jahresbericht konnten die Jugendlichen auf viele tolle Ereignisse zurückblicken. So wird Gesundheit bei der Jugendfeuerwehr sehr wichtig genommen: Die Pausenverpflegung während der Dienste wurde umgestellt. Anstatt Süßigkeiten und Cola gibt es nun Obst, Müsliriegel und Säfte.

Am ersten Wettbewerb nahmen die Jugendlichen im März teil: Beim Schwimmturnier in Elsfleth holte Vivien Giesler die Goldmedaille in der Einzelwertung, Angelique Ober die Silbermedaille. In der Gruppenwertung erreichte man den zehnten Platz.

Im August half die Jugendfeuerwehr beim Drachenfest mit und kümmerte sich um das Kistenklettern.

Gemeinsam mit Kameraden aus Hekeln und Warfleth nahm eine Delegation an der Abnahme der Leistungsspange in Brinkum teil, diese tragen in Lemwerder seitdem Fabian Eilers, Patrick Häusler, Angelique Ober und Janika Seemann. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 79 Dienste geleistet, es fielen 3200 Arbeitsstunden an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.