NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Ehrenamt: Hilfeleistungen in vielfältiger Art und Weise

06.05.2014

Ovelgönne Der Verein „Von Mensch zu Mensch e.V.“ hat im Rechnungsjahr 2013 4625 €Euro an Förderungen in der Gemeinde Ovelgönne vergeben. Der Vorstand konnte über ein gutes Jahr für die Begünstigten berichten.

Neben den jährlichen Regularien hatte Petra Heinemann den Bericht über die Aktivitäten vorgelegt. Neben wiederkehrenden Projekten wie Klasse 2000 an beiden Grundschulen der Gemeinde, Ü-13-Ferienpass und Förderung des Gesprächskreises Stress ade hat es einige neue Einzel- und wiederkehrende Hilfeleistungen gegeben: So-wohl Kfz- als auch Rollstuhlfahrradbeschaffungen sind über den Verein gelaufen. Die Übernahme von Gesundheitskosten wurde ebenfalls positiv beschieden.

Die Anträge sind alle vom Arbeitskreis des Vereins beurteilt worden. Der Gruppe gehören neben dem Vorstand Petra Heinemann, Elke Ostendorf und Hergen Koopmann, die Leiterin des Amtes für Soziales und Ordnung der Gemeinde Ovelgönne, Heike Stöver, Pastor Bernd Eichert, Rechtsanwalt Mathias Folkerts und der Leiter der Gemeindeschwesternstation Frank Meißner an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Teilnahme an der Gewerbeschau anlässlich des Ovelgönner Pferdemarktes konnte erneut als Erfolg bewertet werden. In diesem Jahr hatten die Besucher des Standes Zitate von Prominenten aus der Gemeinde diesen zuzuordnen. Die Gewinne waren ebenfalls aus der Gemeinde Ovelgönne, der Hauptpreis ist bei der Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle eingekauft worden, so dass auch dieser Mitteleinsatz im Sinne des Vereinszwecks erfolgen konnte.

Derzeit wird zur 500-Jahr-Feier in Ovelgönne die Teilnahme am Oldtimertreffen in Ovelgönne am 17. Mai vorbereitet. Von Mensch zu Mensch e.V. wird vor dem Museum Kaffee und Kuchen anbieten. Die Erlöse kommen komplett der Vereinsarbeit zugute und man kann gleichzeitig auf die Aktivitäten des Vereins auf-merksam machen. Der Vorstand hat aus der gut besuchten Versammlung gute Un-terstützung zugesichert bekommen. Wer ein weiteres Blech Kuchen beisteuern möchte, ist willkommen. Meldungen: Telefon   04480/1600.

Als neue Kassenprüfer sind Änne Lameyer (Wiederwahl) und nach turnusmäßigem Ausscheiden von Renate Quellhorst Uwe Kuck, der als Vorsitzender des Ausschus-ses für Soziales und Ordnung der Gemeinde Ovelgönne regelmäßig an den Jahres-hauptversammlungen des Vereins teilnimmt, gewählt worden.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.