• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Hundesportverein ehrt verdiente Mitglieder

17.03.2010

BARDEWISCH Der Hundesportverein Lemwerder hat seine treuen Mitglieder geehrt: Anlässlich der Jahreshauptversammlung im vollen Kegelsaal im Gasthaus Bremer Schlüssel in Bardewisch wurden für zehnjähriges Engagement im Verein Ina Erstling, Adolf Erstling, Svenja Haye, Sandra Dunajtschick, Arno Horn und Michael Tholen geehrt. Karin Erstling wurde zudem für ihre Kantinenführung ausgezeichnet.

Vorstandswahlen standen während der Versammlung ebenfalls auf der Tagesordnung: Einstimmig wiedergewählt wurden Sandra Dunajtschick als zweite Vorsitzende und Renate Hermenau als Kassenwartin.

Etwas zwiegespalten waren die Mitglieder bei der Versammlung bei der Frage, ob an Trainingstagen im Vereinsheim geraucht werden dürfe. „Die Trennung von Rauchern und Nichtrauchern habe im vergangenen Jahr zu Umsatzeinbußen von 20 Prozent geführt“, erläuterte die Vorsitzende Ursel Münker.

Am 28. Mai veranstaltet der Verein einen Spieleabend, am 11. April steht die Frühjahrsprüfung an. Für den 26. Juli planen die Hundesportler eine Ferienspaß-Aktion, und am 14. August feiert der Verein sein Sommerfest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.