• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Idee: Ein Zentrum für Existenzgründer

08.06.2012

BRAKE Das ehemalige Post-Gebäude an der Breiten Straße hat einen neuen Eigentümer. Jürgen Lüschen aus Wardenburg hat die Immobilie, die schon lange zum Verkauf stand, erworben. Der 53-Jährige will das Gebäude nicht selber nutzen, sondern tritt als Investor auf. Eine seiner Ideen ist, dass die alte Post zu einem Zentrum für Existenzgründer wird.

Für die Summe von 1 Milliarde Euro hatte die Deutsche Post im Jahr 2008 ein Paket von rund 1300 Immobilien verkauft, darunter auch das von der Post noch heute als Zustellstützpunkt genutzte Gebäude in der Breiten Straße 156 in Brake. Von der in Luxemburg ansässigen Immobilienfirma Lorac Fund hat nun Jürgen Lüschen das Gebäude gekauft.

Ein Nutzer für die Immobile steht bereits fest. Die Post wird das Gebäude auch weiterhin als Zustellzentrum nutzen und dafür laut Lüschen sogar noch mehr Platz in Anspruch nehmen als bislang. Denn: Das Zustellzentrum in Elsfleth soll nach Auskunft Lüschens Ende des Monats aufgegeben, die dort tätigen Mitarbeiter dann in Brake eingesetzt werden. Um der Post genügend Platz bieten zu können, plant der Wardenburger einen Anbau.

Das Gebäude umfasst im jetzigen Zustand laut Jürgen Lüschen 1400 Quadratmeter Fläche. Der Investor möchte die Räumlichkeiten, die von der Post nicht benötigt werden – rund 1000 Quadratmeter –, als Büroflächen anbieten. Das soll ab Herbst geschehen, zeitgleich mit dem Beginn von Umbau- und Renovierungsarbeiten. Neu gestaltet werden sollen auch die Außenanlagen. „Das soll ein Schmuckstück für Brake werden“, sagt Lüschen.

Über die Möglichkeit, dieses „Schmuckstück“ als Existenzgründerzentrum zu nutzen, hat der Wardenburger nach eigener Aussage auch bereits mit der Wirtschaftsförderung Wesermarsch gesprochen. Zu einem Ergebnis sei man aber noch nicht gekommen, so Lüschen. Interessant findet er die Idee aber weiterhin. „Brake muss vor allem jungen Leuten Chancen bieten, damit sie nicht in andere Städte abwandern“, meint der Investor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.