• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

IGM-Truck Montag auf dem Markt

20.06.2009

NORDENHAM Die Industriegewerkschaft Metall wird 100 Jahre alt. Das soll am Donnerstag, 29. Oktober, mit einer Jubilarehrung gefeiert werden, zu der die Organisation mehrere 100 Teilnehmer erwartet. Das sagte der 1. Bevollmächtigte und Geschäftsführer der IG Metall Wesermarsch, Martin Schindler, am Donnerstagabend in der Delegiertenversammlung im Burgsaal der Friedeburg.

Vor der großen Feier will die Gewerkschaft aber politisch noch einiges bewegen.

Erster Termin ist am Montag, 22. Juni, von 12 bis 17 Uhr auf dem Nordenhamer Marktplatz. Dort parkt der IG-Metall-Truck zur aktuellen Kampagne „Gemeinsam für ein gutes Leben“. Martin Schindler sagt: „Gerade in der Krise müssen wir für ein gutes Leben streiten.“ Zu diesem guten Leben gehörten „die Grundwerte Gerechtigkeit, Solidarität, Freiheit, Anerkennung, Würde und Respekt“. An dem Truck kann jeder mit der IG Metall diskutieren und einen Fragebogen ausfüllen. Für jeden ausgefüllten Fragebogen geht ein Euro an die Tafeln in Nordenham und Brake.

Die Stadthalle Friedeburg füllen will die IG Metall am Sonnabend, 18. Juli, von 15 bis 17 Uhr mit ihrer Veranstaltung „Für einen Neuen Generationenvortrag“. Dabei will die Gewerkschaft deutlich machen, wie die Rente auch ohne Verlängerung der Lebensarbeitszeit und Kürzungen zukunftsfest gemacht werden kann. Dazu referiert Hans-Jürgen Urban vom geschäftsführenden Vorstand. Während der Veranstaltung wird die Ankunft der Mindestlohn-Radtour erwartet.

Am Sonnabend, 5. September, fährt in Bremen ein Sonderzug zur IGM-Veranstaltung „Gemeinsam für ein gutes Leben“ in der Commerzbank-Arena in Frankfurt ab. In der Wesermarsch starten Zubringer-Busse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.