• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Im Jubiläumsjahr auf einem erfolgreichen Kurs

19.04.2006

ABBEHAUSEN ABBEHAUSEN/FIL - Stabile Mitgliederzahlen, gut besuchte Veranstaltungen: In seinem Jubiläumsjahr befindet sich der Landfrauenverein Abbehausen, der in der nächsten Woche seinen 50. Geburtstag feiert, auf dem Erfolgsweg.

Dass bei den Landfrauen die Vereinswelt in Ordnung ist, zeigte sich jetzt auch bei den Vorstandswahlen während der Jahreshauptversammlung. Bis auf Anke Lübben, die aus privaten Gründen ihr Amt als 1. Stellvertretende Vorsitzende zur Verfügung stellte, wurden alle Mitglieder der bisherigen Führungsriege einstimmig bestätigt. Für Anke Lübben rückte Christa Janßen neu in den Vorstand auf. Als „Abschiedsgeschenk“ erhielt Anke Lübben zwei Musical-Karten.

Als 1. Vorsitzende leitet Helga Hoogendorn, die seit neun Jahren diesen Posten inne hat, weiterhin den Verein. Ihre 2. Stellvertreterin ist Sylke Wulff. Um die Finanzen kümmert sich Schatzmeisterein Ingrid Wreden, und für die Aufgaben der Schriftführerin ist Helga Cornelius zuständig. Die Vorstandsmannschaft bekam für die geleistete Arbeit ein dickes Lob von Anneliese Folkens ausgesprochen. Zudem überreichte sie Blumensträuße im Namen der Mitglieder.

Ein Dankeschön-Präsent gab es auch für Auguste Kregel. Sie hatte nach über 35 Jahren das Amt der Vertrauensfrau an Heike Antons abgetreten. Die Vorsitzende Helga Hoogendoorn zeichnete die ausgeschiedene Vertrauensfrau mit einem Zinnteller des Deutschen Landfrauenverbandes aus.

Mit Blumensträußen bedankte sich die Vorsitzende zudem bei der Singkreisleiterin Helli Stöver und der Tanzgruppenleiterin Roswitha Wulff.

Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres waren eine Vier-Tages-Fahrt nach Alkmaar in Holland, ein Ausflug nach Stade und ein Staudenbasar sowie Theaterbesuche, Vortragsveranstaltungen und die herbstlichen Basteltreffen.

Am Donnerstag, 27. April, steht schon das nächste große Ereignis bevor. Dann feiert der 156 Mitglieder zählende Verein in der Gaststätte „Huus an’n Siel“ sein 50-jähriges Bestehen. Bei der Veranstaltung, die um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Huus an’n Siel“ beginnt, hält Pastor Wichert von Holten die Festrede. Der Mitarbeiter des evangelischen Kirchlichen Dienstes auf dem Lande will einen humvorvollen Beitrag über Klatsch und Tratsch präsentieren. „Und die Leute reden doch“ lautet der Titel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.