• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Informationen über Klima und Eis

12.11.2015

Berne Die Stedinger Gästeführerinnen laden zu einer Führung durch das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven ein. Abfahrt ist am Mittwoch, 18. November, mit dem WeserSprinter ab Brake. Die Fahrt von Berne nach Brake mit dem Zug kann eventuell auch organisiert werden. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Dörte Spiekermann unter Telefon   04483/221 bis spätestens Sonnabend, 14. November.

Neben der rund zweistündigen Führung durch die Forschungseinrichtung ist bei gutem Wetter der Besuch der Aussichtsplattform Sail City auf dem Atlantic-Hotel geplant. Außerdem ist Zeit für eigene Unternehmungen. Eine gemeinsame Kaffeepause ist ebenfalls vorgesehen.

Noch freie Plätze gibt es bei der Fahrt nach Hamburg am Mittwoch, 16. Dezember, ab Bahnhof Hude (9.15 Uhr).

Neben einer Besichtigung des „Michels“ (Michaeliskirche) gibt es eine Führung durch das Gewürzmuseum, außerdem ist der Besuch eines Weihnachtsmarktes geplant.

Anmeldungen bei Anke Bakenhus unter Telefon 04406/1216.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.