• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Auch SEK der Polizei im Einsatz
Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Investoren mit wenig Fingerspitzengefühl“

05.05.2015
Betrifft: „Wind von vorn für Investoren", Artikel in der NWZ  vom 30. April zum geplanten Windpark in Golzwarderwurp

Dass die Segel bei der Anwohnerversammlung um den geplanten Windpark Golzwarderwurp schnell auf Sturm standen, lag wohl daran, dass die Investoren nur sehr wenig Fingerspitzengefühl im Umgang mit den betroffenen Anwohnern zeigten. Wer in der Nähe des geplanten Windparks wohnt, musste schmerzlich erfahren, dass zwar das Leben der Uferschnepfe (vom Aussterben bedrohter Vogel, rote Liste) bei der Planung bedacht und sehr sorgfältig untersucht wurde, aber die Belange der menschlichen Anwohner viel zu kurz kamen. Wer hier in Schmalenfletherwurp und Golzwarderwurp mit einer Immobilie für das Alter vorsorgen wollte (wie es die Politik vorgibt), hat gänzlich verloren. Das Angebot, welches die Firma IFE Eriksen den Anwohnern im Umkreis von 750 Metern machte, sorgte für noch mehr Aufregung und Unverständnis.

Fragen über gesundheitliche Studien, Infraschall, Schattenwurf sowie weitere Themen wurden schnell mit gesetzlichen Bestimmungen widerlegt. Windräder stehen in Niedersachsen zur Genüge, aber die Strompreise explodieren weiter. Brake hat seinen Beitrag zur Energiewende bereits voll erfüllt und wollte sich eigentlich im Tourismus profilieren. Das könnte auch noch glücken, denn noch sind die Natur und das Landschaftsbild in Ordnung.

Doch wenn die Windräder erstmal stehen und die Steuereinnahmen (die über 20 Jahre gerechnet in meinen Augen für den Aufwand, der betrieben wird und bei einer Investitionssumme von 34 Millionen Euro, sehr gering sind) doch nicht so üppig ausfallen, brauchen wir uns nicht mehr zu fragen, warum man die Landschaft, die Tierwelt und den Menschen so belastet hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sandrina Rümke Brake

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.