• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Riesenflughunde gut gelandet

21.06.2019

Jaderberg /Berlin Vor wenigen Wochen traf aus dem Tierpark Berlin-Friedrichsfelde eine ganz besondere Fracht im Jaderpark ein. Die Zoologische Leiterin des Tierparks Jaderberg, Christine Richter, war persönlich in die Hauptstadt gefahren, um vier indische Riesenflughunde in Empfang zu nehmen. Deren neuer Lebensraum ist das Tropenhaus des Parks, das sie sich mit dem hier schon viele Jahre lebenden Zwergflusspferd teilen.

Um den Neuankömmlingen Zeit und Ruhe zu geben, ihre neue Heimat kennenzulernen, wurde das Haus während der Eingewöhnung für Besucher geschlossen. Schnell konnten sich das Männchen und die drei Weibchen daher im dichten Pflanzenwuchs orientieren. Futterstellen, wo Früchte und Fruchtsäfte vorbereitet waren, wurden ruckzuck entdeckt.

Nachdem die Flughunde sich nun problemlos an ihr neues Zuhause gewöhnt haben, dürfen ab sofort auch die Besucher des Parks die Tiere in Augenschein nehmen.

Selbstverständlich können sich die fliegenden Säugetiere frei im Tropenhaus bewegen. Da sie tagsüber allerdings lieber ein Nickerchen halten, müssen Besucher schon genau hinschauen, um sie kopfüber im tropischen Pflanzengewirr zu entdecken.

Mit einer Flügelspannweite von bis zu 145 Zentimetern ist der Indische Riesenflughund eine der drei größten Arten weltweit. Wie Fledermäuse gehören auch Flughunde zu den Säugetieren und bilden die gemeinsame Ordnung der Fledertiere.

Heimat der Flughunde ist der indische Subkontinent und Südostasien. Hier leben die Tiere im feuchtwarmen Regenwald, wo früchtetragende Bäume zu finden sind. In der Natur liegt die Lebenserwartung bei maximal 18 Jahren. Unter Haltungsbedingungen wurde ein Altersrekord von 30 Jahren erreicht.

Der Tier- und Freizeitpark ist in der Sommersaison vom 30. März bis 27. Oktober täglich – auch an Feiertagen – von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 18,50 Eintritt, Senioren (ab 65 Jahre) 14 Euro und Kinder (3 bis 12 Jahre) 16,50 Euro. Hunde dürfen mitgebracht werden (kostenlos). W-Lan ist im Park kostenlos verfügbar, auch Parkplätze sind kostenlos in ausreichender Anzahl an der Tiergartenstraße vorhanden.


     www.jaderpark.de 
Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.