• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Willkommen in diesem Leben“

10.11.2017

Jaderberg Die frühlingsgrüne Tüte, die Sanja Blanke der NWZ für ein Pressefoto präsentiert, hat es in sich. „Die Jader Landfrauen haben extra Socken und Schühchen für unsere neuen Erdenbürger gestrickt. Es gibt einen Gutschein für eine Kuscheldecke sowie für ein NWZ-Probe-Abo und jede Menge weitere wichtige Informationen für die Eltern“, sagt Sanja Blanke bei der Vorstellung des Begrüßungspakets der Gemeinde Jade.

 Zentrale Lage

Die Leiterin des Familien- und Kinderservicebüros steht in ihrem Büro an der Tiergartenstraße 52 in Jaderberg. Das Büro platzt aus allen Nähten, kann aber zeitnah erheblich erweitert werden, weil die Sozialstation direkt nebenan neue Räumlichkeiten bezogen hat.

„Der Standort hier mitten in Jaderberg hat sich bewährt. Ich freue mich schon riesig auf die neuen Räume und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten“, sagt Blanke im Gespräch mitNWZ.

 Übergabe Persönlich

Bereits seit 2011 verteilt Blanke das Begrüßungspaket. „Im vergangenen Jahr hatten wir in der Gemeinde 30 Geburten. Die Tendenz ist steigend“, freut sich Blanke, die sich sechs Wochen nach der Geburt bei den Eltern meldet, um dann einen persönlichen Termin zur Paket-Übergabe zu vereinbaren.

Und das Paket liefert jede Menge Anregungen und eröffnet vielfältige soziale Kontakte. „Allein über unsere acht Krabbelgruppen finden die Eltern schnell und unkompliziert Kontakt zu anderen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden“, sagt Blanke. Das Informationsmaterial gibt wichtige Tipps zu den medizinischen Vorsorgeuntersuchungen. Das Familenmagazin informiert über die neun Familienbüros im Kreis. Das Paket beinhaltet ein Bilderbuch und eine Musik-CD der Kirchengemeinde.

 Tagesmütter gesucht

„Das Paket hat sich längst bewährt. So lässt sich der Erstkontakt zu den neuen Familien bestens herstellen“, sagt Blanke, die der NWZ noch drei Wünsche mit auf den Weg gibt. „Wir benötigen in der Gemeinde dringend mehr Babysitter und mehr Tagesmütter – und Hebammen, die sind ja in der gesamten Region leider absolute Mangelware“, sagt Blanke.


     www.gemeinde-jade.de 
     www.nwzonline.de 

Weitere Nachrichten:

Sozialstation | Kirchengemeinde