• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Eiskalte Nacht mit erheblichen Folgen

16.08.2018

Jaderberg An diesem Donnerstag steht das Fest der diamantenen Hochzeit für Otto und Wilma Bramstedt auf dem Programm. Das Ja-Wort haben sich die beiden vor 60 Jahren am 16. August 1958 gegeben.

Der 81-jährige Jubilar wuchs in Hengsterholz im Landkreis Oldenburg auf. In Harpstedt in „Klein Amerika“ absolvierte er eine Lehre zum Zimmermann an. Eine eisige Nacht mit bis zu minus 16 Grad sollte im Nachhinein sein Leben verändern. Er wurde später arbeitslos und musste stempeln, schwang sich auf das Fahrrad und fuhr zu seinen Eltern, die inzwischen in Jaderkreuzmoor an der Kälberstraße wohnten. Er suchte sich neue Arbeit und fand sie bei dem Zimmermann Georg Rütemann in Jaderkreuzmoor. Dieser war auch der Vater der Tochter Wilma, die er später näher kennen lernen sollte.

Wilma, jetzt 80 Jahre alt, war nach der Schule in landwirtschaftlichen Haushaltungen tätig. Verliebt haben sich die beiden auf der Hochzeitsfeier von Wilmas Schwester Erna. Eine zünftige Hochzeitsfeier stand im Zelt und der Werkstatt bei den Rütemanns an. Das junge Paar wohnte dann drei Jahre in Südbollenhagen an der Jade.

Das jetzige Wohnhaus wurde 1961 in Jaderberg an der Tiergartenstraße gebaut. Nach 13 Jahren Zimmerei Rütemann war Otto Bramstedt dann 10 Jahre bei den BWE Betonwerken Weser/Ems in Oldenburg beschäftigt. Danach arbeitete er bis zum Eintritt in die Rente 20 Jahre auf dem Bauhof der Gemeinde Jade.

Aus der Ehe gingen die Söhne Heinz Jürgen und Rolf hervor, die beide verheiratet sind. Mit ihren Partnerinnen Elke und Gabi und den beiden Enkelkinder Jan und André zählen sie zu den Gästen am Ehrentag.

Im Laufe der Jahre flog das Paar zehnmal nach Iowa, einem Bundesstaat im mittleren Westen der USA. Dort lebt Wilmas Schwester Hilde mit ihrem Mann Arnold.

Gemeinsam geht es immer für das Jubiläumspaar zum Kegelclub „Klingelclub“ zum „Minchen Kroog“ nach Hahn-Lehmden. Wilma ist seit 50 Jahren im Frauen-Kegelverein „Lauter Pudel“ dabei. Jetzt trifft man sich noch einmal im Monat zum Klönen. Aktiv ist die Seniorin im Kartenclub. Alle 14 Tage heißt es dabei „schwimmen“.

Die Sport-Besessenheit fing bei dem Jubilar schon mit zehn Jahren an. Da stand die Leichtathletik und Handball beim TV Hengsterholz-Havekost hoch im Kurs. In Kreuzmoor angekommen, trat er 1956 gleich dem TuS Jaderberg und dem KBV Kreuzmoor bei. Seine sportlichen Aktivitäten umfassen inzwischen Bände. Er verfügt seit Jahrzehnten über die Übungsleiter-Lizenz, 30 Jahre ist er Oberturn- und Sportwart. Seit 1965 kümmert er sich um die Abnahme des Sportabzeichens. Die Winterlauf-Wanderserie, das Radwanderfahrten, die Männer-Jedermann-Abteilung, das Nordic Walking und das Boßeln hat er maßgeblich initiiert. Mehr als 30 Mal brachte er sich bei Turnfesten ein, zuletzt beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin. Eine große Gratulanten-Schar hat sich zur Feier angesagt. ○


     www.nwz-hochzeit.de 
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.