• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Landwirtschaft: Jubiläum mit Top-Model-Kür

19.07.2016

Stollhamm Henrik Wefer war 13 Jahre jung, als er das erste Mal als Aussteller bei der Tierschau in Stollhamm dabei war. Das war 1974. Das Schaf, das er damals präsentierte, hatte er sich von seinem Opa geliehen. Es hieß Gerte. Und Henrik Wefer kann sich sogar noch an die Startnummer des Tieres erinnern: 57278.

42 Jahre später ist Henrik Wefer, der in Ruhwardergroden einen Hof mit 130 Kühen bewirtschaftet, Vorsitzender des im Jahr 1859 gegründeten Tierschauvereins. Und als solcher hat er zurzeit viel um die Ohren, denn in Stollhamm werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus: Am kommenden Mittwoch, 27. Juli, findet auf dem Sportplatz in der Zeit von 10 bis 16 Uhr die 100. Tierschau statt.

Angesichts der Jubiläums fällt das Programm üppig aus. 30 Pferde sowie 150 Rinder der verschiedensten Rassen werden zu sehen sein. Der Landesschaftzuchtverband Weser-Ems hält seine Verbandsschau auf der Tierschau ab und präsentiert 68 Weißköpfige Fleischschafe; die besten werden prämiert. Hinzu kommen 28 Schafe der Rasse Coburger Füchse, unter denen „Stollhamms next Top-Modell“ ausgewählt wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jungzüchter dabei

In weiteren Wettbewerben werden die besten Schwarzbunten und die besten Stuten der Schau ermittelt und prämiert. Zudem stellen sich Jungzüchter mit ihren Tieren den Preisrichtern.

Tierisch geht es auch im Rahmenprogramm zu. Die Mitglieder des Rassegeflügelzüchtervereins für Butjadingen mit Sitz in Nordenham präsentieren ihre Zuchtergebnisse, ebenso die Mitglieder des Rassekaninchenzüchtervereins I 138 Abbehausen. Jede Stunde können die Besucher einem professionellen Schafscherer bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Spanische Reitschule

Einen Höhepunkt werden zwei Auftritte der Spanischen Reitschule mit Javier Simon darstellen, der seine Show „Espectaculo Iberico“ zeigt. Ebenfalls geplant sind Vorführungen der Dressurreiterinnen und der Voltigier-Gruppe des Reitervereins Stollhamm sowie Ponyspiele der Reitervereine Ovelgönne und Berne.

Jäger gewähren einen Einblick in ihre Arbeit. Landmaschinen-Firmen zeigen die neueste Technik, die „Rostheuler“ halten mit ihren Oldtimer-Treckern dagegen. Eine Gewerbeschau, bei der unter anderem Futtermittelhersteller ihre Produkte präsentieren, sowie ein Streichelzoo, eine große Tombola und ein Wettbewerb, bei dem es das Gewicht eines Bullen zu schätzen gilt, Imbiss- und Getränkestände runden das Programm ab. Die Siegerehrungen für die Züchter, die die besten Tiere präsentieren, finden am Nachmittag jeweils im Wechsel mit den Vorführungen statt.

Die Stimmung in der Landwirtschaft ist angesichts des in den Keller gesunkenen Milchpreises angespannt. Henrik Wefer und seine Mitstreiter aus dem zehnköpfigen Vorstandsteam des Tierschauvereins sind froh, dass die Landwirte der Schau dennoch die Treue halten und mit ihren Tieren dabei sind. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Dann werden sich in Stollhamm am kommenden Mittwoch mindestens 2500 Besucher tummeln.

Der Eintritt kostet für Kinder bis zum Alter von 13 Jahren 2 Euro und für Jugendliche und Erwachsene 5 Euro. Kinder bis sechs Jahre sowie die Butjadinger Ferienpasskinder haben freien Eintritt.


Mehr Infos unter   www.tierschauverein-stollhamm.de 
Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.