• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Sovd: Jürgen Bley folgt Harri Rieger im Amt

14.03.2011

NORDENHAM Jürgen Bley ist neuer Erster Vorsitzender des Ortsverbandes Nordenham im Sozialverband Deutschland (SoVD). Damit tritt der Inhaber eines Radio- und Fernseh-Fachgeschäftes an der Grünen Straße die Nachfolge von Harri Rieger an. Die Mitglieder wählten Bley einstimmig in Abwesenheit auf zwei Jahre in sein neues Führungsamt.

Große Fußstapfen

Der 72-jährige Harri Rieger hatte, wie ausführlich berichtet, nach einem Schlaganfall auf eine erneute Kandidatur für den Vorsitz verzichtet. Seit 1992 war der ehemalige Airbus-Mitarbeiter mit einer kurzen Unterbrechung Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes gewesen. Harri Rieger hinterlässt große Fußstapfen: In den 19 Jahren stieg die Zahl der Mitglieder von 314 auf jetzt exakt 899. Zwischendurch war sogar kurzfristig die 1000-Mitglieder-Marke geknackt worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es hat mir Spaß und Freude gemacht, mit Ihnen zu arbeiten. Ich war gerne Vorsitzender“, sagte er seinen Vereinskameraden am Sonnabendnachmittag in der Jahreshauptversammlung, die im Burgsaal der Stadthalle Friedeburg stattfand.

Als Zweiter Vorsitzender wurde Frank Büchler wiedergewählt, genau wie Barbara Lichte als Schatzmeisterin. In das Amt der Schriftführerin wurde Sabine Jöllerichs neu gewählt. Die Beisitzer setzen sich aus Wolfgang Bettac, Arthur Heien, Christa Schreiber und Ilse Srodka zusammen.

Vorstand verkleinert

Als Revisoren fungieren Manfred Haferkamp, Helga Denker und Wilfried Jantzen. Weil der Vorstand verringert wurde, bleibt das Amt der Frauensprecherin unbesetzt, genau wie der Platz des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden. Der Beirat wurde auf vier Mitglieder verkleinert.

Dem Beirat wurde mit Blumensträußen für die bisherige Arbeit gedankt. Auch Harrri Rieger dankten der Vorstand und der Kreisverband des SoVD mit zahlreichen Geschenken für seine langjährige unermüdliche Arbeit. Der Ortsverband ernannte ihn zum Ehrenmitglied.

Die nächste größere Aktion des Sozialverbandes in der Wesermarsch ist ein „Tag der Sozialberatung“. Er soll am 1. Mai in Brake stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.