• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Kaffeefahrt“ nach zwei Berg-Etappen

24.04.2014

Waddens „Die Herren sind schon ganz schön dünnhäutig geworden“, berichtet Helmut Penshorn, der damit aber nicht auf die psychische Verfassung der Waddenser Werder-Buben anspielte. Vielmehr begründete der Fahrer des Begleitwagens mit seiner Aussage das wiederholte Ansteuern einer Apotheke, um die Radler mit neuen Salben für die Pflege kleiner Blasen oder anderer „Sitzwunden“ zu versorgen.

85 Kilometer legten die radelnden Fußballfans Heiko von Atens, Dirk Warns, Uwe Behrmann, Olaf Keiser, Hergen Stoffers, Olaf Gensch und Harald Nordmann an diesem Mittwoch auf der siebten Etappe ihrer zehntägigen Tour zu Münchener Allianz-Arena zurück. Dort werden sie am Sonnabend ihre Bremer Werderaner im Gastspiel bei Bayern München anfeuern.

Bei Sonnenschein und 22 Grad Celsius radelten die Waddenser in sommerlicher Kleidung, natürlich im Werder-Trikot, von Trabelsdorf (bei Bamberg) zum Teil entlang des Main-Donau-Kanals nach Nürnberg. Nach den jeweils 110 Kilometern mit etlichen anstrengenden Bergetappen an den beiden Vortagen sei das gestern eine „Kaffeefahrt“ gewesen, berichtete Heiko von Atens. „Ein paar kleine Anstiege haben wir als mittlerweile erfahrende Alpinisten gar nicht mehr wahrgenommen“, scherzte der Pressesprecher der Werder-Buben.

Sie sind dankbar und glücklich darüber, dass sie bei ihrer siebten, mit 970 Kilometer aber auch längsten Tour erstmalig ein Begleitfahrzeug dabei haben. Dessen Fahrer Helmut Penshorn ist begeistert. Eine solch lange Strecke nur über Landstraßen zu fahren, sei für ihn eine völlig neue, aber lohnenswerte Erfahrung.

Helmut Penshorn ist nicht nur für die Verpflegung und Versorgung der Waddenser Werder-Buben zuständig. Er fährt voraus und sucht ein geeignetes Plätzchen für das jeweilige Etappenzwischenziel. Helmut Penshorn hofft, dass er die Fußballfans auch bei weiteren Touren begleiten kann. „Am liebsten nach Barcelona“, spielt Helmut Penshorn auf einen erhofften europäischen Wettbewerb mit Werder Bremen an.

Die achte Etappe der München-Tour führt an diesem Donnerstag von Nürnberg nach Kipfenberg im oberbayerischen Landkreis Eichstätt.


Mehr Infos unter   www.werder-tours.de 
Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.