• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Kundenjury empfiehlt stärkeren Auftritt

26.04.2014

Nordenham Seit zwei bis drei Jahren ist für den Nordenhamer Einzelhandel eine größere Konkurrenz durch Internetangebote spürbar. Das weiß Ilona Tetzlaff, Geschäftsführerin des Vereins Nordenham Marketing und Touristik (NMT). Auch Mitglieder der Nordenhamer Kundenjury, die im vergangenen Jahr im Auftrag von NMT Geschäfte unter die Lupe genommen hatten, sind zu der Erkenntnis gelangt, dass Online-Riesen eine wachsende Herausforderung für die Geschäfte und für die Nordenhamer Stadtentwicklung sind. Dagegen müsse verstärkt etwas unternommen werden.

„Es kommt vor allem darauf an deutlich zu machen, welche Perversion im Umgang mit Mitarbeitern und Produkten hinter Billigangeboten im Online-Geschäft steckt“, sagt Albert Mumme (55), Jurymitglied und Vorsitzender des Senioren- und Behindertenbeirates der Stadt.

„Wir Nordenhamer sollten als Kunden mit gutem Beispiel vorangehen und alles, was hier erhältlich ist, vor Ort kaufen“, sagt Wolfgang Zapp (69). Er verweist auf die Erkenntnisse, welche die Kundenjury im vergangenen Jahr bei unangekündigten anonymen Besuchen und späteren offiziellen Begehungen in 14 Geschäften gewonnen hat, die an der NMT-Aktion teilgenommen hatten.

Danach bieten Nordenhams Geschäfte deutlich mehr Service, mehr Qualität und auch ein größeres Angebot als viele Nordenhamer meinen oder wissen.

„Meine Generation ist mit dem Internet aufgewachsen und findet dort alles, was sie haben möchte. Das ist für viele verlockend einfach“, sieht auch NMT-Auszubildender Patrick Wittje (24) Handlungsbedarf, damit der Nordenhamer Einzelhandel der Internet-Konkurrenz Paroli bieten kann.

Ähnlich wie Patrick Wittje hält Bettina Schulz (51), ebenfalls Mitglied der Kundenjury, das Angebot des Einzelhandels für die Altersgruppe der 15- bis 25-Jährigen nicht für ausreichend. Das gelte vor allem für Oberbekleidung von Mädchen und Frauen. Darüber hinaus sei bei Oberbekleidung in größeren Größen für alle Generationen eine Lücke im ansonsten überraschend vielfältigen Angebot in Nordenham feststellbar.

->  Die Kundenjury empfiehlt Nordenhams Einzelhandel einen stärkeren Auftritt, damit das gute Angebot besser wahrgenommen werden kann. Geschäfte sollten mehr Präsenz als bisher im Alltag ausstrahlen – durch neue Schaufenstergestaltungen und auch durch Präsentationen im Internet.

->  Zudem seien mehr Gemeinschaftsaktionen – nicht nur an verkaufsoffenen Sonntagen – wünschenswert, damit Einkaufen in Nordenham stärker zum Erlebnis werden kann.

Weitere Texte zum Thema:


     www.nwzonline.de/kaufhier 
Horst Lohe
Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2206

Weitere Nachrichten:

Touristik

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.