• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Turnhallenbau: Kunstwerke aus Lehm und Ton

30.07.2010

SCHWEI Individuell beschriftete Ziegel sollen bald den Eingangsbereich der neuen Turnhalle in Schwei verschönern. 32 mit Namenszügen oder schönen Motiven verzierte Ziegel sind bereits gebrannt worden. Wer sich gleichfalls vor der Turnhalle verewigen möchte, kann noch einen Rohling nach seinen eigenen Ideen gestalten.

Bestellungen liegen vor

Der Förderverein des Turnhallenbaus in Schwei hat diese Aktion ins Leben gerufen. Nach den Worten des Vorsitzenden Rudolf Bookmeyer haben sich schon viele Menschen daran beteiligt und einen Ziegelrohling erworben. Zahlreiche kleine Kunstwerke seien dabei entstanden. Und etliche Vorbestellungen würden noch vorliegen. Am Freitag, 3. September, bietet der Verein daher eine besondere Aktion an: In der Zeit von 14 bis 16 Uhr können die Rohlinge bei der Turnhalle nach eigenen Wünschen beschriftet werden. Wer will, kann seinen Stein aber auch mit nach Hause nehmen, um seinen Namen oder ein Motiv in aller Ruhe einzuritzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Auskunft von Rudolf Bookmeyer müssen die Ziegel dann bis Sonntag zurück gegeben werden. Sie sollen in der darauffolgenden Woche gebrannt werden, wie Falko Hommers, stellvertretender Vorsitzender des TuS Schwei, betonte.

Die Ziegelrohlinge können bei den Vorstandsmitgliedern des TuS Schwei oder beim Förderverein zum Stückpreis von 25 Euro bestellt werden. Wer einen solchen Stein erwirbt, verschönert nicht nur den Eingangsbereich der Turnhalle, er spendet auch noch für einen guten Zweck. Denn der Erlös kommt wieder dem Turnhallenbau zugute.

Engagement trägt Früchte

Wenn alle gestalteten Ziegel gebrannt sind, soll der Platz vor der Turnhalle gepflastert werden. Die Unikate der engagierten Ziegel-Gestalter will man dann direkt im Eingangsbereich und versetzt in das Pflaster einsetzen, damit sie für alle gut sicht- und lesbar sind.

Mit dieser Aktion wird in Schwei das Engagement für den Neubau der Turnhalle fortgesetzt. Die Sportstätte ist Mitte Juni offiziell eingeweiht worden.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.