• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

VEREINE: Letzte Amtsperiode angekündigt

01.11.2007

SCHWEI Gerold Lampe steht weiterhin an der Spitze der der Sportgemeinschaft (SG) Schwei-Seefeld-Rönnelmoor. Während deren Jahreshauptversammlung im Hotel „Schweier Krug“ kündigte der im Amt bestätigte Vorsitzende jedoch an, dass dies seine letzte Amtszeit sein wird. Gerold Lampe, der dem Vorstand der SG seit ihrer Gründung in 1992 angehört und seit 2001 Vorsitzender ist, will 2003 nicht wieder kandidieren.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden der 2. Vorsitzende Onno Böseler, Kassenwartin Sylvia Schultz, Schriftführerin Beate Pieper, Fußballobmann Jens Kühl und Schiedrichterobmann Gerd Frischkorn. Zu dessem Nachfolger aufgebaut werden soll der neue stellvertretende Schiedsrichterobmann Vincent Brüning.

Die einzige personelle Änderung gab es im Jugendbereich. Aus beruflichen Gründen schied der bisherige Jugendleiter Andreas Pöpken aus. Ihm galt für seine bisherige engagierte Tätigkeit der Dank des SG-Vorstanden, der sich zudem erfreut darüber zeigte, dass Andreas Pöpken weiterhin eine Jugendmannschaft trainieren und betreuen wird. Er fungiert zudem im NFV-Kreisverband Wesermarsch als Staffelleiter für die F- und G-Jugend. Die Aufgaben des Jugendleiters in der SG Schwei-Seefeld-Rönnelmoor teilen sich künftig Thomas Langerenken (A- bis D-Jugend) und Bastian Gerdes (E- bis G-Jugend).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Problem in der SG ist die zu geringe Zahl an einsatzfähigen Schiedsrichtern. Daran werde man mit der Ausbildung von Jungschiedsrichtern arbeiten, kündigte Gerold Lampe an.

Einen großen Zulauf verzeichnete der Verein beim Mädchenfußball. Obwohl erst im Frühjahr damit begonnen wurde, kicken bereits 24 Mädchen für die SG. In dieser Saison nimmt eine Mädchen-Mannschaft am Punktspielbetrieb teil. Für die Hallenrunde 2007/2008 wurde ein zweites Team gemeldet. Am Punktspielbetrieb nehmen zudem drei Herren- und acht Jugendmannschaften teil.

Auf die Saison 2006/007 zurückblickend, sprach Gerold Lampe von einem durchwachsenden Abschneiden sowohl der Herren- als auch der Jugendteams. Zwar seien große sportliche Erfolge ausgeblieben, jedoch habe es auch keine herben Enttäuschungen gegeben. Zudem stehe in der SG Schwei-Seefeld-Rönnelmoor der Fußball als Breitensport im Vordergrund. Darauf sei auch das Engagement des Vereins ausgerichtet.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.