• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Lissi“ startet in die neue Saison

17.02.2017

Elsfleth Zum letzten Mal wählten die Mitglieder des Schulschiffvereins „Großherzogin Elisabeth“ ihre Vorstandsriege in der seit der Vereinsgründung im Jahr 1982 festgelegten Satzungsform. An Bord der „Lissi“ stellte der Präsident des Vereins, Kapitän Johannes Reifig, den Mitgliedern eine neue Satzungsstruktur zur Abstimmung vor.

Der künftige Vorstand solle nicht nur ein beschlussgebendes Organ sein, sondern in ein Management-Team umgesetzt werden, erläuterte Reifig den Änderungsvorschlag. Jedes Vorstandsmitglied würde einen Verantwortungsbereich zugewiesen bekommen, für den es selbstständig und kontinuierlich tätig ist, wenn notwendig auch in Absprache mit dem Präsidenten oder Gesamtvorstand. Der neue Vorstand bestünde aus sieben Personen mit einer Amtszeit von drei Jahren. Diese Satzungsänderung wurde auf der Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit beschlossen.

Zuvor hatte Johannes Reifig in seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht das ereignisreiche „Lissi“-Jahr 2016 Revue passieren lassen. Für Unruhe bei den Betreibern von Traditionsschiffen sorgt der Entwurf einer gesetzlichen Neufassung der Richtlinien für Traditionsschiffe vom Bundesverkehrsministerium. Reifig: „Die Betreiber sehen sich angesichts der hohen Anforderungen und Verschärfungen der Sicherheitsvorschriften sowohl wirtschaftlich als auch organisatorisch überfordert.“

Für den Schulschiffverein stellen die neuen Vorschriften auch eine erhebliche Herausforderung dar, aber Reifig sieht den Weiterbetrieb der „Lissi“ nicht kategorisch als gefährdet an.

Weiter ging der Präsident auf die zahlreichen Gäste- und Ausbildungsfahrten ein; und natürlich musste die alte Dame „Lissi“ wieder in verschiedenen Bereichen runderneuert werden. Erleichtert werden jetzt die Wartungsarbeiten durch ein cloudbasiertes IT-Programm, das bisher nur auf dem Papier existierte. Auf dem Oberdeck des Schulschiffs sind die Sanierungsarbeiten so gut wie abgeschlossen. Ein Teil des Decks war rissig und teilweise unterrostet. Nach dem Aufbringen einer neuen Belagschicht sei das Deck jetzt in tadellosem Zustand, so Reifig.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde neu gewählt – einmal noch im alten Modus: Präsident Johannes Reifig, Vizepräsident Heiko Amelsberg, 2. Geschäftsführer Jens Wilberz, Schriftführer Dieter Henze und Schatzmeister Gerd Wübbenhorst. Johannes Reifig ehrte langjährige Mitglieder, auch die Stadt Elsfleth ist seit 25 Jahren Mitglied im Schulschiffverein. Die Ehrennadel und Urkunde nahm der stellvertretende Bürgermeister Volker Osterloh entgegen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.