• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Mehr als 4000 Unterschriften

06.03.2010

BARDENFLETH „Das waren schon ziemlich hektische Tage. Ich hoffe, dass am Montag alles gut ausgeht.“ Bärbel Sandvoß, Initiatorin der Unterschriften-Aktion für den Erhalt und den Ausbau des Modehauses W in Bardenfleth, hat seit dem NWZ -Bericht vom 25. Februar jede Menge Zuspruch erhalten: Von Politikern wie Bürgermeister Diedrich Möhring bis hin zum Landtagsabgeordneten Björn Thümler.

Die 45 Mitarbeiter des Hauses stehen wie ein Mann hinter Sandvoß – und ganz besonders hat sich Sandvoß über die riesige Resonanz auf die Unterschriften-Liste gefreut. „Inzwischen haben mehr als 4000 Menschen für den Erhalt und Ausbau von Mode W unterzeichnet.“

Am kommenden Montag wird sich der Kreisausschuss mit dem Thema Mode W beschäftigen. „Wir appellieren an die Vernunft der Politiker. Die Kunden haben hier schon morgens vor der Tür gestanden, um sich für unser Traditionsunternehmen in Bardenfleth stark zu machen“, sagt Mitarbeitern Helga Silva. Und eigentlich versteht hier niemand, warum das Modehaus nicht erweitert werden sollte. Zu den Fakten: Mode W möchte die Verkaufsfläche von 2150 auf 4000 Quadratmeter erweitern, weil die Fabrikanten Mindestverkaufsflächen fordern. Dieser Forderung muss das Unternehmen nachkommen, um auch in Zukunft das umfangreiche Sortiment anbieten zu können. Über den gestellten Bauantrag hat jetzt der Landkreis zu entscheiden. „Jeder von uns bangt um seinen Arbeitsplatz. Hoffentlich geht alles gut aus“, sagt auch Silva.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.