• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Vereine: Meinert Cornelius macht weiter

12.02.2014

Stollhamm Meinert Cornelius bleibt weiterhin an der Spitze des TV Stollhamm: In der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Huus an`n Siel erhielt der 1. Vorsitzende ein einstimmiges Votum der Mitglieder. Seit nunmehr 22 Jahren lenkt der 65-Jährige mit viel Engagement und Umsicht die Geschicke des 475 Mitglieder zählenden Butjadinger Vereins. Sein trockener Kommentar: „Na, dann hänge ich eben noch zwei weitere Jahre dran.“

Hans-Rudolf Mengers, der die Wahl leitete, stellte fest: „Ich kann mir keinen besseren Vorsitzenden vorstellen, der so viel Zeit in den Verein investiert“.

Neuer zweiter Mann in der Vorstandsriege ist Uwe Schätzing. Er übernahm das Amt des 2. Vorsitzenden von Uwe Gahr, den gesundheitliche Gründe zum Rückzug veranlasst hatten. Als ehemaliger Schriftführer (2002 bis 2006) und anschließender „Vize“ bleibt Uwe Gahr aber als Leiter der Sparte Fit und Fun dem Verein erhalten. Eine Urkunde sowie ein Blumenstrauß waren der Dank für die geleistete Vorstandsarbeit.

Bei den weiteren Wahlen gab es einstimmige Beschlüsse: Wiedergewählt wurden Schriftführerin Monika Thiel, Kassenführer Alexander Harfst, Pressewart Rolf Heckmann, Mitgliederwart Olaf Neckritz, Gerätewart Günther Müller und Sportabzeichenwartin Sylke Bahlmann nach wie vor als Sportabzeichenwartin.

Die Jahreshauptversammlung bildete einen geeigneten Rahmen, verdiente Mitglieder zu ehren, die über Jahrzehnte ihrem TV Stollhamm die Treue halten. Seit über 50 Jahren gehören dem TV Stollhamm an: Christian Eckhoff (92 Jahre alt), Heino Rennies (90), Dedo Burhop (88), Syashe Janshen (87), Harry Blankenforth (86), Marianne Rüscher (82), Helmut Kahle (82), Ilse Neckritz (78), Fritz Diekmann ((77), Heiko Schilling ((76), Anton-Günther Reumann (76), Ida Siemers (75), Jürgen Siemers (75), Heinz-Peter Kattau (73), Rosemarie Heimann (73) und Hajo Meiners (73).

Vereinschef Meinert Cornelius lobte die zahlreichen Aktivitäten der Mitglieder im vergangenen Jahr. So erreichten insgesamt 21 Schüler der ESDO-Abteilung unter der Aufsicht des Bundestrainers die jeweiligen nächsthöheren Gürtelfarben, während die sechs Jugendmannschaften der Tischtennissparte auf Bezirks-und Niedersachsenebene auf Punktejagd gingen. Vor allem die 1. Jungenmannschaft sorgte dabei mit dem Gewinn der Herbstmeisterschaft in der Niedersachsenliga, der höchsten Klasse im Jugendbereich, für Furore .

Sportliche Höhepunkte waren im vergangenen Jahr die 40. Goetz-Wanderung sowie das Dorfsportfest, verbunden mit dem Tag des Sportabzeichens.

Meinert Cornelius lobte das große Engagement der zahlreichen freiwilligen Helfer, die rund ums Jahr zur Verfügung stehen würden. „Sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten in unserem Verein bedeuten auch viele Stunden ehrenamtlichen Einsatz. Nur so ist es möglich, unsere Veranstaltungen zu organisieren und Woche für Woche für ein vielfältiges Sportangebot zu sorgen“, so der Vorsitzende

Sein Dank ging auch an die Stollhammer Feuerwehr unter Führung von Ortsbrandmeister Lutz Kühl. „Ohne Mithilfe unserer Ortswehr wären solche Veranstaltungen wie die Goetz-Wanderung, der Laternenumzug oder auch die Weihnachtsdisco in der Sporthalle nicht durchführbar,“ so der TV-Vorsitzende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.