• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Programm: Mit frischen Ideen in die Natur

29.02.2012

BERNE Mit frischen Ideen überraschen die Stedinger Gästeführerinnen in ihrem Programm für den Sommer. Mit im Team sind auch zwei neue Ortskundige: Ursel Müller und Lina Walter.

Nicht mehr geben wird es die Sonntagsspaziergänge. „Damit setzen wir ein Jahr aus“, erklärt Anke Bakenhus. Dafür soll es im Jahresprogramm immer wieder neue Angebote geben, die kurzfristig organisiert werden können. Sie werden in der NWZ  und auf der Internetseite angekündigt. Die ersten drei Veranstaltungen stehen bereits fest: im April und Mai verschiedene Kräuterwanderungen und im Juni die Lesung „Die Falterfrau“ an einem ganz besonderen Ort.

Zweimal in diesem Jahr geht es mit den Fahrrädern „huckepack“ auf Tour. Im Juli werden die Drahtesel im Anhänger verstaut; die Tour führt ins Jaderkreuzmoor. Im Mittelpunkt steht der „blonde Heiland“ der Trinitatis-Kirche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Oktober geht es abermals ins Moor, dieses Mal nach Gellen. Dort bewundern die Teilnehmer den herbstlichen „Indian Summer“. Auch das Gut Wahnbek wird besucht. Die Dreitages-Tour der Stedinger Gästeführerinnen ins Teufelsmoor ist bereits ausgebucht. Man kann sich aber auf die Warteliste setzen lassen, verrät Anke Bakenhus.

Auch mit dem Bus werden sie und die anderen Führerinnen unterwegs sein. Im April geht es ins Freilichtmuseum Kiekeberg in der Nähe von Hamburg. Dort findet ein großer Pflanzenmarkt statt. Für den Rückweg ist ein Halt in der Duftgärtnerei in Horstedt geplant.

Im September findet eine Tour ins Cuxland statt. Dort ist unter anderem eine Fahrt mit der Moorbahn vorgesehen.

Im August geht es mit dem Fahrrad auf die „Oceana“. Von Blumenthal führt die Tour nach Nordenham. Dann wird bis Golzwarden geradelt, weiter geht es auf Bremer Seite durch Kohlfelder. Einen ganzen Tag mit dem Rad unterwegs sind die Gästeführerinnen im Mai. Ziel ist Elsfleth, wo unter anderem der neue Campus besichtigt wird.

Einen Halbtagestour mit dem Rad, die im Mai angeboten wird, führt in den Hasbruch bei Hude.

Nach Lemwerder geht es im Juni entlang der Werften. Ein großer Betrieb wird auch gemeinsam besichtigt. Im September führt eine Tour nach Bremen-Nord in verschiedene Künstler-Ateliers.

Anmeldungen bei Anke Bakenhus (Telefon 04406/1216), Anke Feja (Telefon 0421/2402162), Maike Schlötelburg (Telefon 04406/1533) oder Ursel Müller (Telefon 04406/1741) und Erika Rowehl (Telefon 0421/67671).

 @ Alle Termine unter http://www.gaestefuehrung-stedinger-land.de

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2307
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.