• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Raiffeisenmarkt: Mit Planwagen in den Ruhestand

20.02.2017

Jaderberg Mit einer Feier zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand wurde der Mitarbeiter Heiko Sundermann im Markt Jaderberg der Raiffeisen-Warengenossenschaft Wesermarsch am Samstagmorgen überrascht.

Während Heiko Sundermann noch Kunden bediente, wurden von den Mitarbeitern heimlich die Tische für ein zünftiges Frühstück gedeckt und der Ehrenplatz geschmückt. Heiko Sundermann war sichtlich überrascht, als er in den Raum gebeten wurde und hier neben den Kollegen auch mehrere Landwirte und Kunden, die ihre Glückwünsche überbringen und am Frühstück teilnehmen wollten, vorfand.

Der Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Raiffeisen-Warengenossenschaft Wesermarsch, Harald Lampe, und der Jaderberger Marktleiter Ralf Gerdes würdigten das Lebenswerk von Heiko Sundermann. Sie dankten ihm, auch im Namen aller Mitarbeiter und Kunden, für die hier zu aller Zufriedenheit geleistete Arbeit und überreichten als Dank und Anerkennung ein schönes Präsent.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem Heiko Sundermann in der Landwirtschaft gelernt hatte und auf dem Hof Müller in Lehmden tätig war, absolvierte er seine Bundeswehrzeit. Danach hat er mehr als drei Jahre als Milchtankwagenfahrer in Strückhausen gearbeitet.

Am 1. Dezember 1974, also vor mehr als 40 Jahren, begann er seine Arbeit bei der Raiffeisen-Warengenossenschaft in Jaderberg als Lkw-Fahrer. Als Nachfolger von Hans Decker übernahm er wenige Jahre später das Lager, das er bis heute vorbildlich geführt hat, wie während der Verabschiedung zu hören war.

Nach der feierlichen Verabschiedung folgte die zweite Überraschung: Vor dem Raiffeisenmarkt wartete ein geschmückter Planwagen, mit dem Heiko Sundermann durch die Gemeinde Jade nach Hause zur Braker Straße gefahren wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.