• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Müll verschandelt Nordenhamer Bahnsteig

20.04.2012

NWZ -Berichte über Müllsammelaktionen von Vereinen, Parteien und Organisationen.

Immer wenn ich den tristen Bahnsteig des Nordenhamer Bahnhofs betrete, bin ich äußerst negativ fasziniert von dem vielen bunten Müll, der dort herumliegt und -fliegt und nie aufgesammelt wird. Es ist die reinste und negativste Liebeserklärung der Deutschen Bahn an die Umwelt, an die Stadt und an die Fahrgäste.

Als bekennender Fan der Bahn betrachte ich die Vermüllung des Bahnhofes als eine unmögliche Schande. Das rücksichtslose Wegwerfen von Müll und Unrat halte ich ebenfalls für eine Schande gegen die Umwelt, gegen die Stadt und gegen die Bahn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es werden so Orte geschaffen, denen man sich am liebsten entziehen möchte. Der Bahnhof hat offenbar eine besonders große magnetische Anziehungskraft für Leute, die ihre Abfälle gerne in der freien Landschaft entsorgen.

Fast überall werden in jedem Frühjahr große Müllsammel-Aktionen von Vereinen, Parteien und anderen Organisationen durchgeführt. Damit wird ein deutliches Signal gegen die zunehmende Vermüllung der Landschaft gesetzt. Selbst im Himalaya werden die Berge von Müll und Unrat abgesucht. Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern, dann fliegen Astronauten zum Mond, um auch dort Müll und Schrott einzusammeln.

Am Bahnhof Nordenham sammelt selbst der Eigentümer – die Deutsche Bahn – kein Papier und Unrat auf. Die Vermüllung wird vermutlich immer so bleiben, als gehöre sie dazu. Viel Dank, Respekt und ein besseres Renommee bekäme die Deutsche Bahn, wenn sie die Sehnsucht der Bürger nach einem sauberen und zeitgemäßen Bahnhof mit sauberen Toiletten erfüllen würde.

Wilfried Boekhoff, Nordenham

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.