• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Gefahrenabwehr: Naturschutzbund empört über abgeholzten Baum

16.02.2016

Berne In Buttel ist nach Angaben des Naturschutzbundes (Nabu) Deutschland, Bezirksgruppe Oldenburger Land, ein Baum gefällt worden, der, so Nabu, „angeblich“ einsturzgefährdet gewesen sein soll. „Empört und enttäuscht“ sei der Nabu über die Genehmigung zum Baumfällen, teilt der Bezirksvorsitzende Rolf Grösch mit. „Dieser Baum diente dem örtlichen Storch als Brutplatz“, ergänzt er und weist darauf hin, dass der Weißstorch zu den besonders geschützten Arten zählt und sich sein Bestand erst langsam wieder erholt.

„Gerade in Buttel, wo er sich zur Freude vieler Menschen wieder niedergelassen hatte, wurde nun sein Horstbaum gefällt, obwohl der Storch verfrüht dorthin zurückgekehrt war und nach uns vorliegenden Beobachtungen bereits mit dem Nestbau begonnen hatte.“

Dieser Fall sei einmalig in Niedersachsen, betont Grösch. Er verlangt daher Aufklärung, „ob hier wirklich Gefahr im Verzuge gewesen ist und sich die genehmigende Behörde davon vor Ort überzeugt hat, dass akute Umsturzgefahr bestanden hat.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.