• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neue Beregnungsanlage für Reithalle

13.04.2013

Rodenkirchen Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Reit- und Fahrverein Rodenkirchen. Auf etlichen Turnieren in der Region konnten sich die Pferd-Reiter-Paare unterschiedlichster Leistungsklassen sportlich hervorragend präsentieren und kamen mit vielen Titeln nach Hause zurück.

Über die einzelnen Erfolge und weitere Ereignisse berichtete der Vorsitzende Hardy Reinders auf der Jahreshauptversammlung im Friesenheim.

Sportlerehrung

So wurden der Senior Gerd Wehlau und die Dressurmannschaft mit Talke van der Velde, Stefanie Kröger, Julia von Lienen und Kathrin von Lienen auf der Sportlerehrung der Gemeinde Stadland für ihre besonderen Leistungen bei Landes- und Weser-Ems-Meisterschaften ausgezeichnet.

Auch bei den Kreismeisterschaften holten Stefanie Kröger (Dressur LK 3+4), Gerd Wehlau (LK 3+4) und Talke van der Velde (LK 5) einen Titel und setzten sich als Sieger gegen die starke Konkurrenz durch.

Zum guten Abschneiden trugen sicherlich auch die angebotenen Dressur- und Springlehrgänge bei, zu denen die Mitglieder eingeladen waren. An der Ferienpassaktion im Juli nahmen insgesamt 20 Kinder teil und lernten den Umgang mit dem Pferd sowie erste Schritte beim Reiten oder Voltigieren. Auch mit Trockenübungen auf dem Tonnenpferd wurden die Kinder behutsam an das Reiten herangeführt.

Während der Versammlung standen auch Vorstandswahlen an, die sehr zügig und ohne große Diskussionen abliefen. Vorsitzender Hardy Reinders wurde in seinem Amt bestätigt. Zur neuen Stellvertreterin wählten die Anwesenden Talke van der Velde, die bisher als Beisitzerin im Vorstand mitgearbeitet hatte.

Die bisherige Stellvertreterin Kathrin von Lienen wurde zur neuen Geschäftsführerin gewählt. Sie löst Simone Wulff ab. Neu ins Team wurde Marlien Meyer gewählt, die jetzt als Besitzerin an den Vorstandssitzungen teilnehmen wird. Jugendwartin Lea Müller wurde im Amt bestätigt.

Verschiedene Modelle

Der Verein beabsichtigt, eine neue Beregnungsanlage für die Reithalle zu kaufen. Der Vorstand präsentierte einige Modelle und stellte diese zur Diskussion. Die Versammlung beschloss, dass der Vorstand und einige Mitglieder bereits bestehende Anklagen im hiesigen Raum besichtigen, um dann eine Entscheidung fällen zu können.

Bedenken wurden allerdings bezüglich des Wasserdruckes der Zuleitungen geäußert, der im Bereich der Reithalle nicht stets konstant ist und deshalb eine Bewässerung des Hallenbodens nur zu bestimmten Zeiten zulässt.

Über den Verkauf des vor zwei Jahren erstandenen Treckers zum Preis von 6000 Euro wurde ebenfalls abgestimmt. „Wir setzen ihn gar nicht ein, da er für die Halle zu groß ist“, sagte Vorsitzender Hardy Reinders und plädierte für den umgehenden Verkauf des Treckers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.