• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Ab 10. Dezember
Bayern schafft Maskenpflicht im ÖPNV ab

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Ausbildung: Neue Generation startet durch

09.02.2013

Nordenham Die nächste Handwerksgeneration steht in den Startlöchern: Am Donnerstag bekamen in einer feierlichen Zeremonie 91 Auszubildende aus der ganzen Wesermarsch und darüber hinaus ihre Gesellenbriefe.

Im Beisein von Eltern, Partnern und Freunden überreichten die Obermeister der verschiedenen Gewerke mit insgesamt elf Berufen sowie die Mitglieder des Prüfungsausschusses die begehrten Dokumente.

Unter den Gästen waren der Präsident der Handwerkskammer Oldenburg, Wilfried Müller, Erster Kreisrat Hans Kemmeries, sowie der stellvertretende Bürgermeister von Nordenham, Ulf Riegel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einer Begrüßung von Kreishandwerksmeister Stephan Hayen verglich der Leiter der Berufsbildenden Schulen, Artur Post, die duale Ausbildung mit einer guten Ehe. Jetzt können die Partner – Handwerk und Schule – mit Stolz auf die gelungenen gemeinsamen „Kinder“ blicken.

Der Schulleiter verwies auf den Fachkräftemangel in Deutschland und rief mit Blick auf die neuen Gesellen: „Hier sind die Fachkräfte“. Er riet den jungen Frauen und Männern, selbstbewusst in die berufliche Karriere zu starten, aber auch bereit zu sein, ihr Wissen zu erweitern.

Laut Artur Post erwarten junge Leute in ihrer Ausbildung nicht sofort das große Geld, sondern eine abwechslungsreiche Zeit, in der sie ernst genommen werden.

Durch den Abend führte das bewährte Moderatorenduo Thomas Sturm (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft) und Berufsschullehrerin Sabrina Stubbe. Die Band Prime Time begleitete die Abschlussfeier musikalisch.

Für besonders gutes Abschneiden bei den Gesellenprüfungen wurden Tischler Marvin Rhode aus Achim sowie Bootsbauer Nico Bukowski aus Oederquart geehrt. Sie bestanden Therorie und Praxis jeweils mit der Note „Sehr gut“.

Felix Frerichs Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.