• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

REGIONALE ZUSAMMENARBEIT: Neue Metropolregion soll Nordwesten stärken

31.01.2007

[VORSPANN] BERNE/HFO - Dem Thema Metropolregion Bremen-Oldenburg haben sich Bremens Bausenator Roland-Mike Neumeyer und die niedersächsischen Landtagsabgeordneten Annette Schwarz (Delmenhorst), Axel Miesner (Lilienthal) und Björn Thümler (Berne) verschrieben. Bei einem Treffen der vier Politiker im Hotel Weserblick stand gestern der Bau der B 212 neu im Vordergrund.

Laut Neumeyer könnte das Planfeststellungsverfahren für die B 212 neu im Bereich zwischen Lemwerder und Bremen noch 2007 abgeschlossen werden. Er machte deutlich, dass Bremen die Planungen für den Trassenverlauf auf Bremer Seite unabhängig von Delmenhorst, wo der Übergabepunkt der Straße auf Bremer Gebiet weiter strittig ist, vorantreibe. Schließlich habe die B 212 neu – zusammen mit der Anbindung an die A 281/A 1 große Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung des Raumes. Die Anbindung der A 281 an die A 1 werde übrigens noch in diesem Jahr erfolgen.

Überlegungen des Landkreises Osnabrück, sich der Metropolregion anzuschließen, stießen in Berne auf Zustimmung: „So kann der Nordwesten geballt auftreten“, meinte Thümler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass die 2005 ausgerufene Metropolregion zu einer eigenen Marke werden muss, verstehe sich von selbst, sagte Neumeyer. Aller Voraussicht nach werde die Metropol-Versammlung – hier sitzen Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft in einem Boot – erstmals im April oder Mai tagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.