• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Soziales: Neuer Chef im Seniorenzentrum

18.06.2015

Burhave Das WHB-Seniorenzentrum in Burhave bekommt einen neuen Betreiber. Die Betriebsführung der Einrichtung mit 64 vollstationären Pflegeplätzen und 40 Mitarbeitern übernimmt am 1. Juli Hergen Bremer. Der 58-jährige Burhaver Pflegedienst-Unternehmer betreibt und leitet dann unter dem Dach „Pflegeeinrichtungen Butjadingen – Hergen Bremer“ sowohl das Seniorenzentrum im Nordseebad als auch das Seniorenheim Haus Ruhwarden in Ruhwarden.

Das WHB-Seniorenzentrum wird seit seiner Eröffnung Mitte 2005 von einer Betreibergesellschaft mit den Gesellschaftern Otfried Weber (Twistringen), Helmut Harms (Weyhe) und Günter Bartels (Hude) betrieben. Harms und Bartels stammen aus Ellwürden. Weil sich die Gesellschafter aus Altersgründen zurückziehen wollen, fragten sie bei Hergen Bremer nach der Bereitschaft zur Übernahme an.

Die Entscheidung habe er gemeinsam mit der Familie, insbesondere mit den beiden Söhnen getroffen, berichtete Hergen Bremer. Bernd Bremer, 27-jähriger Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen, ist bereits im Unternehmen seines Vaters tätig. Dorthin wird auch Christian Bremer (34) nach seiner derzeitigen Ausbildung zum Pflegedienst- und Heimleiter zurückkehren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Übernahme des Burhaver Hauses – wie in Ruhwarden ist der künftige Betreiber auch in Burhave Pächter der einer Familie in Lohne gehörenden Immobilie – geht für Hergen Bremen auch ein alter Traum in Erfüllung. Vor 14 Jahren wollte er selbst ein Pflegeheim im Nordseebad bauen. Die Pläne ließen sich nicht realisieren.

Mit der Übernahme der Betriebsführung übernimmt Hergen Bremer auch das gesamte 40-köpfige Personal mit der Pflegedienstleiterin Kerstin Giering an der Spitze. Als erste Maßnahme wird der neue Betreiber das Team um drei weitere Mitarbeiter aufstocken. Im Burhaver Seniorenzentrum mit seinen 52 Einzel- und 6 Doppelzimmern sind derzeit 58 Plätze belegt.

Über weitere Maßnahmen werde er entscheiden, wenn er den Betrieb besser kennt, sagte Hergen Bremer, der zu den Pionieren des ambulanten Pflegedienstes in der Wesermarsch gehört. Ein Vorhaben konkretisierte er aber schon. Ab 2016 werde sein Unternehmen auch „Essen auf Rädern“ in Butjadingen anbieten. Die Kapazitäten dafür seien in der Küche des Seniorenzentrums vorhanden.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.