• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neuer Kapitän übernimmt das Ruder

18.02.2008

NORDENHAM Eine derart schnelle und reibungslose Jahreshauptversammlung hatten die Mitglieder des Vereins Nordenhamer Sportkegler schon lange nicht mehr erlebt. Bei der Zusammenkunft in den Weserterrassen standen Ehrungen und Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Für Heino Cordes, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte, wurde Karl-Gustav Barnekow zum 1. Vorsitzenden ernannt.

Heino Cordes blickte auf den Beginn seiner Tätigkeit als Vorsitzender vor zehn Jahren zurück, als es mit dem Verein nicht zum Besten gestanden hatte und erst in einer außerordentlichen Versammlung ein neuer Vorstand gefunden wurde. Das damals abgesteckte Ziel, den Verein wieder in ein sicheres Fahrwasser zu bringen, sei erreicht worden. Heino Cordes wünschte seinem Nachfolger, dass er als „neuer Kapitän“ das Schiff weiter auf dem richtigen Kurs halten möge.

Sportwart Thomas Rudolph listete in seinem Bericht gleich eine ganze Reihe von positiven Ergeignissen auf. Besonders hob er die Meisterschaft in der Herren-Verbandsklasse durch die SG Junioren ’60/Alle Neun und die der Damen der SG Junioren ’60/Alle Neun in der Bezirksliga sowie den Titelgewinn von Eintracht Blexersande in der Bezirksklasse hervor. Nur knapp hatte Thomas Rudolph einen riesigen Erfolg bei den deutschen Meisterschaften verpasst, als ihm im Herren-Einzel vier Holz zur Bronzemedaille fehlten. Mit Kathrin Voigt im Mixed erreichte Thomas Rudolph den siebten Rang. Auch Jugendwart Rolf Wessels konnte eine Vielzahl guter Ergebnisse vermelden.

Geschäftsführer Heinz Ostermann erwähnte in seinem Jahresbericht einen Rückgang der Mitgliederzahlen um sieben. Bei den Finanzen verzeichnete er allerdings ein kleines Plus, da die Reisekosten zu den Meisterschaften gering gehalten werden konnten. Die Titelkämpfe fanden überwiegend in der näheren Umgebung statt. Die Kassenprüfer Uwe Wegner und Stefan Rudolph bescheinigten dem Geschäftsführer eine einwandfreie Buchführung.

Die Neuwahlen liefen in einem Schnellverfahren über die Bühne, da fast alle bisherigen Amtsinhaber bestätigt wurden. Für den scheidenden 1. Vorsitzenden Heino Cordes wählten die Kegler dessen bisherigen Stellvertreter Karl-Gustav Barnekow zur Nummer eins. Neu in den Vorstand rückte Stephan Ostendorp auf, der den Posten des 2. Vorsitzenden übernahm. Er wurde ebenso wie der übrige Vorstand ohne Gegenstimme gewählt. Zur weiteren Führungsriege gehören Geschäftsführer Heinz Ostermann, 1. Sportwart Thomas Rudolph, 2. Sportwart Wolfgang Krupp, 3. Sportwart Erwin Voigt, 4. Sportwart Reiner Baacke, Frauenwartin Doris Knauff, Schriftführerin Sabine Rudolph und Pressewart Rainer Grunst. Als Jugendwarte wurden Rolf Wessels und Helmut Mertinkat wiedergewählt. Der Rechtsausschuss setzt sich zusammen aus Peter Müller, Hans Cassens, Horst Nemeier, Stefan Rudolph und Hubert Ittenbach.

Für seine Verdienste an der Vereinsspitze bedankte sich der Vorstand bei Heino Cordes mit Geschenken.

Einige Termine wurden dann auch noch bekannt gegeben. Der Sportkegelklub Alle Neun Nordenham feiert am 2. Juli sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sind befreundete Klubs zu einem Kegelturnier eingeladen. Die nächste Sportausschusssitzung ist für den 3. Juli angesetzt.

Urkunden und Ehrennadeln für die treuen Sportkegler

Für ihre Treue zum Verein wurden mehrere Sportkegler in der Jahreshauptversammlung geehrt. Zu den Jubilaren gehören Jörn Cordes, Fredo Ahlhorn, Rita Richter (25 Jahre Mitglied), Rolf Wessels (30 Jahre), Hans Cassens, August Lübken, Ernst Hoyer (40 Jahre) und Ella Endlich, die dem Verein Nordenhamer Sportkegler und dem Deutschen Keglerbund bereits vor 60 Jahren beigetreten ist. Die Auszeichnung mit Urkunden, Ehrennadeln und Präsenten nahm der scheidende Vorsitzende Heino Cordes vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.