• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Kaninchenschau: Neuer Kreismeister heißt Udo Pargmann

23.11.2015

Nordenham Über besonders seltene Ausstellungstiere konnten sich die Besucher der 72. Kreisverbandsschau der Wesermarsch-Kaninchenzüchter freuen. 58 Angora-Kaninchen wurden neben den 191 anderen Tieren am vergangenen Wochenende in der Weser-Kleintier-Arena am Weserstrand in Großensiel präsentiert.

Kreisvorsitzender Alfred Hartmann eröffnete am Sonnabendnachmittag die Schau und konnte neben knapp 60 Besuchern auch die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag (SPD), die Landtagsabgeordneten Björn Thümler (CDU) und Karin Logemann (SPD) sowie als Schirmherren der Ausstellung Landrat Thomas Brückmann begrüßen.

Im Rahmen der Eröffnung wurden die Züchter der besten Tiere mit Pokalen ausgezeichnet sowie zwei Vereinsmitglieder geehrt. Der 16-jährige Tjark Minßen erhielt eine Urkunde für seine zehnjährige Mitgliedschaft, und Henning den Dulk nahm eine Verdienstmedaille für sein besonderes Engagement entgegen.

Zu den Geehrten gehörte ebenfalls Jule Brünning, die als Jugend-Meisterin der Wesermarsch ausgezeichnet wurde. Die 16-Jährige stellte auch den besten Rammler der Jugend in der Halle aus. Ihr Verein, der I J1 Brake, wurde zudem zur beste Jugendgruppe gekürt.

Ebenfalls freuen konnte sich Udo Pargmann, der sich mit seinen Weiß-Rexe den Titel des Wesermarsch-Meisters holte. Außerdem kam die beste Häsin der Senioren aus seiner Zucht. Sein Verein, der I 123 Rodenkirchen, konnte sich mit 1940,5 Punkten erneut den Titel des besten Vereins sichern.

Zur Kaninchenzucht kam Udo Pargmann schon früh. „Ich bin mit Kaninchen aufgewachsen, die Tiere hatten es mir schon immer angetan“, schwärmt der Schweier lächelnd, „die Pflege meiner knapp 60 Tiere bereitet mir einen riesigen Spaß. Diese Fürsorge für die Kaninchen verbindet auch mit anderen“.

Seit 13 Jahren ist Udo Pargmann in dem Verein in Rodenkirchen aktiv. Durch die Mitgliedschaft seien bereits viele enge Freundschaften mit anderen Züchtern entstanden. Das Hobby lässt bei dem 62-Jährigen niemals Langeweile aufkommen: An bis zu sechs Ausstellungen nimmt er jedes Jahr teil. Sein nächstes Ziel ist die Bundesschau in Kassel, bei der Udo Pargmann erneut auf eine gute Platzierung hofft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.