• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neuer Teilnehmerrekord beim Tossenser Preiswerfen

27.05.2010

TOSSENS Der Traum des Tossenser Klootscheetervereens-Vorsitzenden Hartmut Albers hat sich erfüllt. Nach 58 und zweimal 59 Werfern in den Vorjahren hatte er beim jetzigen Preiswerfen der 60er-Marke unbedingt knacken wollen – und das gelang mit 74 Teilnehmern ganz locker!

In der Morgenstunden noch etwas zögerlich, doch dann immer stetiger kamen Jung und Alt, um auf der Straße Auf den Int um einen der zahllosen Preise zu erwerfen. Bei den Kindern wurde mit der Holz-, bei den Erwachsenen mit der Gummikugel geworfen. Mit jeweils drei Wurf galt es die höchste Gesamttagesweite zu erreichen.

Anna Wilke und Vivien Moretzki waren die jüngsten Boßler, die Gruppe der aktiven Senioren war sehr stark vertreten. Tagesbester wurde Jörg Freese mit 555 Metern, während Melanie Ruprecht mit 397 Metern die beste Weite bei den Frauen erzielte..

In der Familienwertung wurden die Familien Bruns, Albers und Eisenhauers mit Preisen belohnt, den Super-Cup-Wettbewerb der Männer gewann Timo Nimptsch, während seine Mutter Astrid den Frauen-Super-Cup erwarb. Alle Teilnehmer, vom Kleinkinder bis zur Alterklasse, erhielten einen nach ihrer Platzierung geordneten Zugang zu diverse Preisen, die der Vereinsvorstand zusammengestellt hatte.

Für die zeitraubende Siegerehrung versammelten sich die Friesensportler im Garten von Familie Meiners, wo sie bei Bratwurst und kalten Getränken – und gehobener Stimmung – zunächst die Berechnungen des Vorstands abwarteten, bevor Hartmut Albers, Melanie Ruprecht, Christa Alldag und Torsten Luker die Preise präsentierten und Urkunden übergaben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.