• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Autobahn 29
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neues Domizil für Veterinäre

02.03.2016

Brake Neue Heimat für die Braker Regionalstelle des Veterinäramtes: Seit dem 1. März sind die Mitarbeiter des Zweckverbandes JadeWeser nicht mehr im Kreishaus des Landkreises Wesermarsch an der Poggenburger Straße zu finden, sondern sie belegen eine ganze Etage im Dienstleistungszentrum an der Breiten Straße 156. „Die neun Mitarbeiter arbeiten hier auf 310 Quadratmetern“, sagt Verbandsgeschäftsführer Dr. Norbert Heising am späten Dienstagnachmittag. Hinter ihm schleppten Mitarbieter eines Umzugsunternehmens letzte Kartons in den ersten Stock und verteilen sie auf die zahlreichen Büros.

In neuen Domizil, welches das Veterinäramt auch gleich langfristig angemietet hat, wurde zunächst erheblich renoviert. „Vorher hatte eine Mieterin die Hälfte der Räume angemietet. Sie zeigte sich jetzt sehr flexibel und ist eine Etage tiefer gezogen, so dass das Veterinäramt die ganze Etage belegen kann“, erklärt Vermieter Jürgen Lüschen. Das Dienstleistungszentrum ist mit dem Einzug des Amtes nun übrigens voll vermietet, sagt Lüschen weiter.

Für die Kunden des Veterinäramtes ändert sich derweil nichts. „Durch neu verlegte Glasfaserverbindungen haben wir alle Telefonnummern behalten können und können auch auf alle Daten zurückgreifen“, sagt Heising. Auch inhaltlich wird sich für die vier Tierärzte, drei Lebensmittelkontrolleure und zwei Sachbearbeiter nichts ändern. „Unsere Aufgaben umfassen den Tierschutz, den gesundheitlichen Verbraucherschutz und die Tiergesundheit mit dem Schutz vor Tierseuchen“, erklärt Amtstierärztin und Regionalstellenleiterin Dr. Jasmin­ Schmedt auf der Günne. Auch die Trichinuntersuchungen an Wildschwein-, Schweine- und Pferdefleisch können hier vorgenommen werden. „Alle anderen Lebensmittelkontrollen schicken wir ein“, erklärt Schmedt auf der Günne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.