• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neun Vereine in acht Kommunen

15.04.2017

Elsfleth Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Jahr hat die Unabhängige Wählergemeinschaft Wesermarsch (UW) hinter sich. Das machte die Vorsitzende Birgitt von Thülen auf der Jahreshauptversammlung in Oberhammelwarden klar. Sie hätten mit Olaf Michalowski aus Jade, Thorsten Böner aus Elsfleth, Walter Erfmann aus Brake und Edgar di Benedetto aus Elsfleth jetzt vier Abgeordnete im Kreistag. Daneben hätten sie mit den Mitgliedern aus Lemwerder, Butjadingen und Ovelgönne gleich drei neue Wählergemeinschaften hinzugewinnen können. Damit verfügt die UW nun über neun Mitgliedsvereine in acht Kommunen der Wesermarsch.

Einen besonderen Dank richtete Birgitt von Thülen an die neuen Mitglieder aus Lemwerder und Ovelgönne. „Noch während ihrer Gründungsphase haben sie es geschafft, nicht nur Kandidaten für die Gemeinderäte, sondern auch für den Kreistag zu stellen und sich aktiv an unserem Wahlprogramm zu beteiligen“, sagte Birgitt von Thülen. Der 2. Vorsitzende Reiner Gollenstede rechnete vor, dass die Unabhängigen in der Wesermarsch mittlerweile auf 30 Mandatsträger zählen könnten.

Schwerpunkt Bildung

Mit dem Wahlprogramm zeigten sich die Mitglieder sehr zufrieden. Die Schwerpunkte Bildung, Digitalisierung, E-Mobilität und Kreisentwicklung seien dazu angetan, den Landkreis Wesermarsch auch nach außen moderner und bürgerfreundlicher darzustellen. Das sei für den Zuzug junger Familien und der Stärkung des Wirtschaftsstandortes Wesermarsch dringend erforderlich.

Etwas unglücklich zeigte sich Birgitt von Thülen darüber, dass ihr immer wieder zugetragen werde, dass die Kreisverwaltung die Umsetzung von Unternehmensprojekten blockieren und unnötig erschweren würde. Das wurde von der Versammlung bestätigt. Da müsse sich etwas ändern.

Die Vorstandswahlen ergaben Neubesetzungen: Birgitt von Thülen aus Butjadingen wurde in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Reiner Gollenstede wollte mehr jüngere Mitglieder in die Vorstandsarbeit einbezogen wissen und stellte seine Position zur Verfügung. Für ihn wurde Hermann Robert Meyer aus Lemwerder zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schriftführer bleibt Thorsten Böner aus Elsfleth. Auch Kassenwart Heinz-Dieter de Groot aus Nordenham wurde einstimmig wiedergewählt.

Beisitzer gewählt

Beisitzer wurden Marco Busch aus Brake, Hans Schwedt aus Rodenkirchen, Henning Kaars aus Jade, Alexandra Visser aus Ovelgönne und Walter Erfmann aus Brake. Weitere Beisitzer im aus insgesamt elf Mitgliedern bestehenden Vorstand sind kraft ihres Kreistagsmandats Edgar di Benedetto aus Elsfleth und Olaf Michalowski aus Jade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.