• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Dorfgemeinschaft: Teamgeist steht im Vordergrund

12.12.2019

Neustadt Die Weihnachtsaktion der Dorfgemeinschaft Neustadt-Colmar hat sich zu einer runden Sache mit einem guten Besuch entwickelt. Etliche Helfer aus den Vereinen und der Feuerwehr brachten sich schon am frühen Morgen mit dem Aufbau der Hütten und Ausschmückung des Saales des Dorfgemeinschaftshauses ein. Als Lohn für das ehrenamtliche Einbringen spendierte der Wirt Claus Hauerken ein Frühstück. Beim Entenkeulen-Essen stärkten sich 60 Personen. Beim Weihnachtsmarkt rundum im Saal gab es ein weihnachtliches Angebot an 12 Ständen aus Holz, Stahl und Ton. Ins Auge fielen die Weihnachtspyramiden. Gestricktes und Gehäkeltes ist auch immer gefragt. Draußen brachte sich erstmals der Neustädter Michael Gollenstede mit der Kettensäge geschickt bei den Holzskulpturen ein. Seine Frau Alexandra hatte Gedrechseltes und allerlei Seifen im Angebot. Erstmals brachten sich auch Jasmin Kalweit und Stefan Bruns mit formschönen Geschenkartikel ein.

Die Neustädterin Alke Feise-Addicks hatte selbst gemachten Eierlikör und Marmeladen mitgebracht. Hundehalsbänder in unterschiedlicher Ausführung bot Marion Meder an. Von den örtlichen Vereinen und Einrichtungen wurden Stände für Spiele und Bastelarbeiten angeboten. Fehlen dürfen nicht das beliebte Aalknobeln, die Tombola mit der Verlosung und sonstige Aktivitäten.

Vor einem Stand gab es ein langes Anstehen: Die ersten jungen Leute bewiesen mit 2,5 Stunden vor der Bude der Landjugend Stehvermögen. Die Karten der Landjugend für die Weihnachtsfete am 1. Weihnachtstag waren dann im Nu vergriffen.

Der Sprecher der Dorfgemeinschaft Neustadt-Colmar, Harald Cordes, zog eine positive Bilanz gegenüber der NWZ: „Klasse, wie sich die Leute für die Dorf-Gemeinschaft eingebracht haben. Der eigene Vereinsgedanke steht bei den meisten Mitstreitern dann hinten an.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.