• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Premium Aerotec in Nordenham übernimmt Arbeit aus Augsburg

12.01.2019

Nordenham /Augsburg
Das Feuer, das am 27. Dezember im Augsburger Werk der Premium Aerotec GmbH (PAG) ausgebrochen war, hat langfristige Auswirkungen auf die Produktion an dem Standort. In der Folge werden Arbeitspakete aus der von dem Brand betroffenen Galvanik-Abteilung vorübergehend an andere Werke ausgelagert. Dazu gehört auch der auf die Rumpfschalenfertigung spezialisierte PAG-Standort in Nordenham. Einen entsprechenden Bericht des Branchendienstes airliners.de hat Unternehmenssprecherin Barbara Sagel am Freitag auf Nachfrage der NWZ bestätigt.

Einzelheiten zum Umfang der für Nordenham vorgesehenen Aufträge konnte sie allerdings nicht nennen. Offen ist zudem noch, wie die logistische Abwicklung ablaufen soll.

Laut Barbara Sagel werden weitere Auftragspakete aus der Augsburger Oberflächenbearbeitung an die PAG-Werke in Bremen und Varel sowie an Airbus Helicopters in Donauwörth übergeben. Darüber hinaus ist eine Unterstützung durch Zulieferbetriebe vorgesehen.

Nach Angaben der PAG-Pressesprecherin ist davon auszugehen, dass es mindestens ein Jahr dauert, bis die Galvanik in Augsburg wieder voll in Betrieb ist. Mit den jetzt eingeleiteten Maßnahmen zur Neuzuordnung der Arbeitspakete könne das Unternehmen sicherstellen, dass es „zu keinen nennenswerten Lieferverzögerungen gegenüber Airbus kommen wird“.

Premium Aerotec in Augsburg stellt in erster Linie Rumpfteile für zivile und militärische Flugzeuge des Mutterkonzern Airbus her. In der Galvanik werden die Oberflächen der Bauteile veredelt.

Das vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöste Feuer hatte Ende Dezember zu einem Schaden im zweistelligen Millionenbereich geführt. Als das Feuer ausbrach, waren keine Mitarbeiter in dem Gebäude Die Untersuchungen zur genauen Brandursache dauern noch an.

Am bayerischen PAG-Hauptsitz in Augsburg sind rund 4000 Mitarbeiter beschäftigt, in Nordenham etwa 3000.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.