• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Beruf: In lockerer Atmosphäre neuen Job finden

15.03.2018

Nordenham Als Erfolg kann das Jobcenter das erste Jobcafé in der Wesermarsch verbuchen. Am Mittwochnachmittag verwandelte sich der Eingangsbereich des Jobcenters in eine Job-Messe in Miniformat, die sowohl bei Arbeitgebern als auch bei den Bewerbern gut ankam.

„Es ist eine entspannte Atmosphäre. Im direkten Bewerbungsgespräch ist es oft angespannter“, meinte Bewerber Jörn Haats. Der studierte Geograph ist auf der Suche nach einer Arbeitsstelle im Bereich Planung und nutzte das Jobcafé, um sich über die Angebote zu informieren.

Ihm stimmte auch Torben Heinen zu, Personalleiter bei Thieling Bau und Landtechnik in Augustgroden. „Ich finde es angenehm. Die Atmosphäre ist ungezwungen. Auch die Stände der Arbeitgeber sind nicht so pompös, sondern locker am Stehtisch. Da ist die Hemmschwelle für die Bewerber geringer“, sagte er, während er die nächsten Bewerbungsunterlagen in seine Mappe legte. Das Interesse bei den Bewerbern sei durchaus zu sehen, freute sich der Personalleiter. Denn das Unternehmen sei in vielen Bereichen auf der Suche nach geeigneten Arbeitskräften. „Die Arbeit ist da. Sogar so viel, dass wir nicht genug Leute haben“, erzählte er.

Das Jobcafé habe beispielsweise in Delmenhorst schon erfolgreich stattgefunden, berichtete Arbeitsvermittler Udo Witpeerd. In der Wesermarsch fand die Veranstaltung am Mittwoch zum ersten Mal statt. In dem Projekt arbeiten Jobcenter und Arbeitsagentur zusammen. Zunächst hatte der Arbeitgeberservice die Unternehmen angesprochen.

In diesem Fall konzentrierte sich das Projekt vor allem auf den Bereich Produktion, weil in Nordenham viele Industrieunternehmen angesiedelt sind, die in diesem Bereich Kräfte suchen. Mit dabei waren das Bau- und Landtechnik Unternehmen Thieling aus Stadland, K.W. Siefken Garten- und Landschaftsbau aus Nordenham, das Logistikunternehmen LTS aus Nordenham, die A&T Manufacturing GmbH aus Nordenham und das Personaldienstleistungsunternehmen Prompt aus Brake.

Anschließend lud das Jobcenter gezielt Bewerber ein, deren Qualifikationen zu den Anforderungen dieser Unternehmen passten, obwohl die Veranstaltung natürlich allen offen stand. Rund 80 Jobcenterkunden erhielten eine Einladung. „Wir haben uns gezielt für ein kleineres Format als beispielsweise auf der Jobmesse entschieden, mit ausgewählten Arbeitgebern, die auch offene Stellen haben“, berichtete René Bues, Bereichsleiter des Jobcenters. Auf diese Weise solle vermieden werden, dass Bewerber enttäuscht werden, weil in ihrem Berufsbereich gar keine Unternehmen vertreten sind, erklärte Udo Witpeerd.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und das Konzept scheint aufzugehen. Auch Kevin Klahr von der Firma K.W. Siefken Garten- und Landschaftsbau in Nordenham war begeistert. „So viel Ansturm hatten wir bei der Job4You-Messe nicht“, sagte er, und lobte das Jobcafé als sehr produktiv. Bereits eine knappe Stunde nach Beginn der Veranstaltung hatte er ein Dutzend Bewerbungsunterlagen bekommen.

Das Matching sei beim Jobcafé wesentlich besser, sagte Udo Witpeerd. Durch das gezielte Zusammenbringen von Bewerbern und Arbeitgebern eines bestimmten Bereichs hoffe das Jobcenter auf eine höhere Trefferquote, sagte Udo Witpeerd. „Wir gehen davon aus, dass wird das Konzept auf jeden Fall fortführten“, meinte René Bues. Dann werde man darüber nachdenken, die Veranstaltung im Wechsel in den Jobcentern Nordenham und Brake stattfinden zu lassen, sagte er.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.